Symbol

Projektpartner Enge Kooperation

Die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße wurde in enger Kooperation mit der Deutschen Bahn AG geplant.

Enge Kooperation

Die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße wird von der Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) gesteuert. Das Amt für Verkehr und Straßenwesen der BWVI hat die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) mit der Gesamtplanung und Bauausführung beauftragt. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung finanziert die Maßnahme als Bedarfsträger zu großen Teilen.

LOGO BWVI LOGO BWVI
Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI)
Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation stärkt den Standort Hamburg. Ihre Ziele sind Wirtschaftswachstum und technischer Fortschritt. Hierfür fördert sie zukunftsträchtige Branchen und Cluster, ermöglicht den Ausbau von Verkehrswegen und unterstützt Forschung und Entwicklung. www.hamburg.de/bwvi

LOGO DEGES LOGO DEGES
DEGES (Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH)
Die Projektmanagementgesellschaft DEGES hat sich auf die Planung und Baudurchführung von Bundesfernstraßen spezialisiert. Sie koordiniert, überwacht und kontrolliert u. a. die Leistungen externer Dienstleister. Gegründet wurde die DEGES 1991 unter anderem von der Bundesrepublik Deutschland und den fünf neuen Bundesländern, um die vielen Verkehrsprojekte in Ostdeutschland rasch zu verwirklichen. Seit 2007 ist die Freie und Hansestadt Hamburg als erstes westliches Bundesland Gesellschafter der DEGES. www.deges.de

LOGO BMVI Bund LOGO BMVI
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Das Ministerium ist unter anderem zuständig für den Ausbau der Infrastruktur der Straßen und Schienen sowie der Luft- und Wasserwege, und fördert neue Technologien und Innovationen. Die wichtigste Aufgabe der Abteilung Straßenbau ist der Erhalt, Aus- und Neubau von Bundesfernstraßen. Das Ministerium verfügt über den größten Investitionshaushalt des Bundes. www.bmvi.de

LOGO DB LOGO DB
Deutsche Bahn AG (DB)
Die Deutsche Bahn AG unterstützt die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße als starker internationaler Partner auf dem Gebiet des schienengebundenen Personen- und Gütertransportes. Die DB Netz AG ermöglichte in Wilhelmsburg die Umwidmung nicht mehr benötigter Gleisanlagen in Straßenverkehrswege. Es werden hier Lärmschutzwände gebaut.
Die S-Bahn Hamburg GmbH verbindet Wilhelmburg im Schnellbahnsystem. Die DB ProjektBau GmbH hat wichtige Planungsbeiträge geleistet.

Aktuelles

Beteiligungsverfahren

Verkehr und Straßenwesen