Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Für Ihren Kalender Termine und Veranstaltungen

Ausschüsse, Sprechstunden oder Informations­veranstaltungen über die Hamburger Deckel und den A 7-Ausbau.

Termine und Veranstaltungen

Informationsveranstaltung zur Science City Bahrenfeld

Die Behörde für Stadtentwicklung lädt zur Information und Diskussion über die weitere Entwicklung des Wissenschaftsstandortes Bahrenfeld am 11. Februar 2019 um 18.30 Uhr ein. Zum Plakat

Die Veranstaltung findet im DESY-Hörsaal im Gebäude 5 an der Notkestraße 85, 22607 Hamburg statt. 

+++

Bürgersprechstunden der DEGES

vergrößern Standort des Bürgerbüros seit 17.12.2014 Standort Bürgerbüro (Bild: Kartendaten (c) OpenStreetMap-Mitwirkende, ODbL und CC BY-SA/DEGES)

Damit sich Bürgerinnen und Bürger persönlich über die aktuellen Baumaßnahmen informieren können, bietet die DEGES in der Nähe der Langenfelder Brücke eine regelmäßige Bürgersprechstunde an. Die Termine finden alle vier Wochen mittwochs jeweils in der ungeraden Kalenderwoche in der Lederstraße 72, 22525 Hamburg von 17 bis 18 Uhr (bei Bedarf auch länger) statt. Die nächsten Sprechstundentermine:

  • 30. Januar 2019
  • 27. Februar 2019
  • 27. März 2019
  • 24. April 2019

+++

Planfeststellungsverfahren für den Bauabschnitt Altona

Das Planfeststellungsverfahren für den 8-streifigen Ausbau der Autobahn A 7 im Bauabschnitt Altona von der Anschlussstelle Hamburg-Othmarschen bis zur Anschlussstelle Hamburg-Volkspark ist in der entschiedenden letzten Phase. Die Verkündigung für den Auslegungszeitraum und die damit verbundenen Fristen zur Abgabe etwaiger Stellungnahmen und Einwendungen wurde am 29. September 2017 durch die Planfeststellungsbehörde veröffentlicht.

Die Auslegungsunterlagen zum Planungsabschnitt Altona konnten im Zeitraum vom 10. Oktober bis 9. November 2017 eingesehen werden.

Einwendungen und Äußerungen konnten innerhalb von vier Wochen nach Beendigung der Auslegung, also bis zum 11. Dezember 2017, schriftlich oder zur Niederschrift bei der Planfeststellungsbehörde  oder beim Bezirksamt Altona erhoben bzw. vorgebracht werden.

Sämtliche Einwendungen wurden vom Vorhabenträger geprüft und in einem Erörterungstermin am 17.04.2018 erläutert.

Am 18. Dezember 2018 erfolgte der Planfeststellungsbeschluss und der Bau des Abschnitts Altona wurde genehmigt.

Eine Ausfertigung des Beschlusses wird mit einer Rechtsbehelfsbelehrung und mit einer Ausfertigung des festgestellten Plans in der Zeit vom 11. Januar 2019 bis 24. Januar 2019 (jeweils einschließlich) im Bezirksamt Hamburg-Altona, Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt, Servicezentrum (Foyer), Jessenstraße 1, 22767 Hamburg während der Dienststunden zur Einsicht ausgelegt.

Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt der Beschluss auch gegenüber den übrigen Betroffenen als zugestellt. Ab Zustellung läuft die einmonatige Klagefrist.

Alle Informationen zu den Fristen und Möglichkeiten zu Einwendungen und Äußerungen finden Sie hier.

+++

Kartenmaterial mit freundlicher Unterstützung von www.openstreetmap.org / Mitwirkende, ODbL und CC BY-SA.

Downloads