Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wettbewerb Gestaltungsentwurf für den Stellinger Deckel

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:


Das Berliner Büro Weidinger Landschaftsarchitekten gewann den Wettbewerb 2010.

Der Siegerentwurf von Weidinger Landschaftsarchitekten Der Siegerentwurf von Weidinger Landschaftsarchitekten

Gestaltungsentwurf für den Stellinger Deckel


Die Deckelgestaltung in Stellingen soll nach Entwürfen des Büros Weidinger Landschaftsarchitekten umgesetzt werden. Für ihren Beitrag im freiraumplanerischen Wettbewerb wurden die Berliner Landschaftsarchitekten 2010 mit einem ersten Preis ausgezeichnet. „Das Jahrhundertbauwerk der Autobahndeckelung verbindet Stadtteile, schafft Nachbarschaften und vermittelt die Dynamik eines weiten Landschaftsraumes mit allen Möglichkeiten des Parkgenusses. Die Kleingärten erhalten eine integrierende Stellung in den einmaligen Parkkonzepten: Das vielfältige Nebeneinander in den Kleingärten und entlang der Promenaden begleitet eine großzügige Mitte“, sagt der Schweizer Landschaftsarchitekt Guido Hager, Vorsitzender des Preisgerichts zum Wettbewerb.

In die Auslobung des Wettbewerbs flossen die Ergebnisse der Ideenbörse zur Gestaltung der Deckeloberfläche vom März 2010 ein, in der interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen für die Nutzung entwickelt hatten.

Von 25 ausgewählten Büros hatten 22 Landschaftsarchitekten ihre Entwürfe im Wettbewerb eingereicht. Die Entscheidung fiel am 8. Januar 2010.

KOMPAKT

Hamburger Deckel

Kontakt

Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Projektgruppe Deckel A 7


Städtebau und Freiraumplanung
Neuenfelder Straße 19
21109 Hamburg

Tel. E-Mail-Adresse

Newsletter

FAQ

SWS Logo

Logo Stadtwerkstatt/ BSU

Themenübersicht auf hamburg.de