Comicfestival Hamburg Internationale Comic-Stars

Comics und Graphic Novels: Ein spannendes Programm mit Lesungen, Ausstellungen, einer Messe und internationalen Künstlern wird auf dem Comicfestival Hamburg geboten. Dieses Jahr sind 80 nationale und internationale Künstler an 30 Orten in Hamburg beteiligt.

1 / 1

Comicfestival Hamburg

Festivalzentrum @ Kölibri

Adresse
Hein-Köllisch-Platz 12, 20359 Hamburg
Telefon
040 3193623
E-Mail
Carola.Plata@koelibri.de
Termin/e
Termin 2019 steht noch nicht fest
Eintritt
kostenlos
Festivalzentrum
verschiedene Orte

Dies war das Comicfestival Hamburg 2018. Über das Comicfestival 2019 werden wir Sie rechtzeitig an dieser Stelle informieren.

Ein pralles Programm und renommierte Gäste

Das nicht-kommerzielle Festival rund um Comis und grafische Literatur ist wieder zurück. Vier Tage lang wird im Oktober ein spannendes Programm mit Lesungen, Ausstellungen, Workshops und nationalen und internationalen Gästen geboten. Zu Gast ist dieses Jahr unter anderem die kanadische Comiczeichnerin Aminder Dhaliwal, die ihren Webcomic "Woman World" (nominiert für einen Ignatz Ward) bei Drawn and Quarterly als Graphic Novel veröffentlicht hat. Im Programmkino B-Movie werden außerdem vier animierte Filme gezeigt.

Comics im ganzen Kiez

Im Zentrum des Festivals stehen fünf (Haupt-)Ausstellungen, die in Galerien zwischen Gängeviertel, Neustadt und Karoviertel stattfinden. Neben den Hauptausstellungen gibt es auch wieder eine Reihe an Satelliten-Ausstellungen, die sich über Ladenlokale oder kleinere Galerien auf St. Pauli, im Karoviertel und in der Neustadt verteilen. Auf zwei Rundgängen durch St. Pauli und die Markstraße können BesucherInnen die verschiedenen Satelliten gemeinsam besuchen. Am Samstagabend können Comic-Enthusiasten sich bei der Festivalparty im "Goldenen Salon" des Hafenklangs austauschen und das Medium gebührend feiern. 

Kinder Lieben Comics!

Unter diesem Motto wird am 20. und 21. Oktober 2018 zum zweiten Mal ein spezielles Kinderprogramm angeboten. Für alle Lütten zwischen drei und 12 Jahren gibt es im Altonaer Museum Lesungen, Bilder, Musik und Zeichenaktionen. Patrick Wirbeleit und Matthias Wieland lesen aus ihrem Comic "Zwei Turbobastler machen Schule", Entertainer Matthias Wieland liest aus den Ariol-Comics und singt dazu, Sascha Hommer zeigt in seinem Workshops, wie man eigene Comic -Charaktere entwirft. Dazu gibt es zwei Ausstellungen von Dorothée de Monfreid zu "Eine Bande bunter Hunde" und Ferdinand Lutz namens "Ein Schloss, zwei Kinder und jede Menge Geister" und jede Menge weiteres Programm. Der Eintritt ist generell frei, außer bei Workshops, wo eine Teilnahmegebühr von 5 Euro (und eine Anmeldung) erbeten wird. Veranstaltungsort ist das Altonaer Museum. Zusätzlich findet im Carlsen Verlag eine Lesung und Gespräch mit Èmile Bravo statt, der seinen neuen Spirou-Comic präsentiert. 

Zum Programm des Kindercomic-Festivals: Kinder lieben Comics

Weitere Informationen und komplettes Programm: Comicfestival Hamburg

Internationale Comic-Stars
Comics und Graphic Novels: Ein spannendes Programm mit Lesungen, Ausstellungen, einer Messe und internationalen Künstlern wird auf dem Comicfestival Hamburg geboten. Dieses Jahr sind 80 nationale und internationale Künstler an 30 Orten in Hamburg beteiligt.
https://www.hamburg.de/image/9296814/1x1/150/150/ca9818778572007bd65304238115f329/Xq/jesse-jacobs-crawl-space.jpg
20181015 17:01:12