true
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburger Theater Festival Deutschsprachige Erfolgsproduktionen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Auch 2021 zeigt das Hamburger Theater Festival neue, provokante und zur Diskussion einladende Produktionen aus dem deutschsprachigen Raum. 

Hamburger Theater Festival

Hamburger Theater Festival

Termin/e

10. bis 18. Oktober 2021

Eintritt

ab 18 Euro, abhängig von der Vorstellung

Orte

diverse Spielstätten


Hamburger Theater Festival 

In diesem Jahr öffnen Hamburger Bühnen im Rahmen des Theater Festivals wieder ihre Türen. Mehr als 80 Produktionen von den besten Bühnen aus dem deutschsprachigen Raum konnten dem Hamburger Publikum in den vergangenen Jahren präsentiert werden. Auch in diesem Jahr haben die Veranstalter ein spannendes Programm auf die Beine gestellt. Aufgrund der Corona-Pandemie wird es diesmal weniger, dafür nicht minder intensive Stücke geben. 

Eingeladene Theaterproduktionen

Die Eröffnung macht dieses Jahr ein Projekt des Hamburger Theater Festivals selbst: "Die glorreichen Sieben", in dem bekannte Gesichter der letzten Festivaljahre wieder zusammen kommen. Der Rest soll eine Überraschung bleiben. In "Sophie Rois fährt gegen die Wand im Deutschen Theater" wird die Namensgebende Rois in einem Solostück, eigens für die Bühne des Deutschen Theaters in Berlin eingerichtet, sich selbst in Szenen aus Marlen Haushofers Roman "Die Wand" spielen. "Feste" ist die zweite Aufführung der international erfolgreichen Familie Flöz und ihrer fesselnden Schauspielkunst mit den nur scheinbar ausdruckslosen Masken. Diesmal geht es um die Bediensteten eines Herrenhauses, die ein großes Fest auf die Beine stellen müssen. Auch die "Leseproben" werden wieder Teil des Programms sein. Hier lesen die SchauspielerInnen Maren Eggert, Peter Jordan und Hans Löw das abgründige Stück "Totentanz" von August Strindberg. Zum Abschluss inszeniert Oliver Reese den Klassiker "Die Blechtrommel" von Günter Grass mit Nico Holonics als Oskar. 

TerminProduktionSpielort

So., 10.10., 19 Uhr 

Die glorreichen Sieben
Kampnagel

Di., 12.10., 20 Uhr
Mi., 13.10., 20 Uhr

Sophie Rois fährt gegen die Wand im Deutschen TheaterDeutsches Schauspielhaus 
Fr., 15.10., 20 Uhr
Sa., 16.10., 20 Uhr
FesteKampnagel
So., 17.10., 19 Uhr
Leseproben: TotentanzSt. Pauli Theater
Mo., 18.10., 20 Uhr
Die BlechtrommelSt. Pauli Theater

Hintergründe zum Festival

Trägerin des Festivals ist die Stiftung Hamburger Theater Festival. Das Festival wird auch in diesem Jahr durch Spenden, Sponsorengelder und Einnahmen aus dem Kartenverkauf finanziert. Die Schirmherrschaft übernimmt Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher.

Weitere Infos unter Hamburger Theater Festival

Themenübersicht auf hamburg.de

Veranstaltungskalender

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch