true
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

arabesques 2021 Das deutsch-französische Kulturfestival

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Festival arabesques feiert von September bis Dezember 2021 deutsch-französische Kultur in Norddeutschland. Das Thema lautet "Metamorphosen  – Métamorphoses".

arabesques das deutsch-französische Kulturfestival in Hamburg

Termine2. September bis 10. Dezember 2021
Ortverschiedene Orte

"Metamorphosen - Métamorphoses" bei arabesques 2021

Die KünstlerInnen begeben sich 2021 mit dem Thema "Metamorphosen - Métamorphoses"  in rund 50 Veranstaltungen auf Spurensuche nach neuen Möglichkeiten und Impulsen für die Demokratie und eine gemeinsame Vision Europas. 

Programm im Oktober

Während der September schon einige Programmhighlights bereit hielt, gibt es auch im Oktober im Rahmen des Festivals so einiges zu erleben. Der Künstler Yéanzi präsentiert vom 30. Oktober bis zum 30. November seine Ausstellung "ID - Illusions Identitaires", in der er aus recycletem Kunststoff geschaffene Werke zeigt. Bereits am 2. Oktober erhalten Interessierte die Möglichkeit, seine Live Graffiti Performance anzusehen und mit ihm im Artist Talk in Kontakt zu treten. 

Auch in der zweiten Hälfte des Monats gibt es für die Besucherinnen und Besucher vieles zu entdecken. So können sich MusikliebhaberInnen am 16. Oktober auf das "Marie Baraton Trio" freuen. Mit anspruchsvollen und originellen Chansons und dem Einfluss von Swing, Chanson und Weltmusik will Sängerin Marie Baraton den Blick auf das Wesentliche und die Rückkehr zur Einfachheit richten.

Zwischenzeitliches Highlight: Am 22. Oktober wird mit dem Jubiläumsfest "10 Jahre arabesques" ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert. Deutsche und französische KünstlerInnen präsentieren dabei Ausschnitte aus ihrem Programm, die sie bereits im Rahmen des Festivals dargeboten haben. Mit einer Performance aus Tanz und Musik greift das dynamische Trio "Körp(z)" am 24. Oktober die Themen Kommunikation und Gemeinschaft auf, die im Kontext der globalen Pandemie eine besondere Rolle spielen.

Am 25. Oktober kommen Groß und Klein gemeinsam auf ihre Kosten. Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren können sich im "À l’air libre" auf dialogfreie französische animierte Kurzfilme freuen. Auf die Großen warten 30 Frauenportraits, die in Anlehnung an die Graphic Novel "Culottées" der Illustratorin und Cartoonistin Pénélopé Bagieu zusammengestellt wurden. Abgerundet wird der Oktober mit einem Auftritt der Journalistin und Autorin von "Die Gedächtnislosen", die sich im Gespräch mit Iréne Drexel-Andrieu dem Aufstieg populistischer Parteien und der damit verbundenen Erinnerungsarbeit widmen wird.

Das gesamte Programm von September bis Dezember umfasst vielfältige Konzerte, Ausstellungen, Film und Kunst.

Das gesamte Programm: Festival arabesques 2021

Das Deutsch-Französische Kulturfestival arabesques

Das Kulturfestival wurde 2012 von Barbara Barberon-Zimmermann und Nicolas Thiébaud ins Leben gerufen. Das Festival beginnt jährlich am 22. Januar, dem Tag an dem Charles de Gaulle und Konrad Adenauer 1963 den Elysée-Vertrag über die deutsch-französische Freundschaft unterzeichneten. Arabesques geht in jährlich wechselnden Themen den Grundwerten nach, das demokratische Europa und den verantwortungsvollen Umgang miteinander zu schützen. Im Jahr 2019 war das Festival außerdem für den Metropolitaner Award nominiert, der Vereine, Menschen und Unternehmen aus der Metropolregion Hamburg für ihr Engagement in der Region auszeichnet.

Weitere Infos: arabesques 2021

Themenübersicht auf hamburg.de

Veranstaltungskalender

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch