Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

dokumentarfilmwoche Filme abseits des Mainstreams

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Filmfestival "dokumentarfilmwoche Hamburg" präsentiert im April ausgewählte nationale und internationale Produktionen abseits des Mainstreams. 2022 findet das Festival wieder in den Kinos Metropolis, B-Movie und Lichtmeß statt.

dokumentarfilmwoche hamburg

Datum24. bis 30. April 2023
Eintritt8 Euro (6 Euro ermäßigt)

Das war die dokumentarfilmwoche 2022. Über die nächste dokumentarfilmwoche informieren wir Sie rechtzeitig an dieser Stelle.

dokumentarfilmwoche 2022

Die dokumentarfilmwoche Hamburg zeigt eine handverlesene Auswahl außergewöhnlicher Dokumentarfilme. Dabei werden kleine, unabhängige Produktionen in den Vordergrund gestellt, die ohne Subventionen und Unterstützung durch größere Sender entstanden und größtenteils zum ersten Mal in Hamburg laufen. Thematisch wird es auch in diesem Jahr wieder abwechslungsreich.

Mittelpunkt der dokumentarfilmwoche 2022 ist das Thema "Kriegsfolgen". So geht es in "The First 54 Years – An Abbreviated Manual for Military Occupation" um israelische Soldaten, die über ihre Einsätze im Westjordanland und im Gazastreifen berichten. In "Rampart" hält ein Zeitzeuge während des Kosovokriegs Szenen aus dem Alltag seiner Familie fest und "Looking for Horses" thematisiert die Geschichte des bosnischen Kriegsveteran Zdravkro. 

Es erwarten Sie zudem drei Filme, die Flucht in und nach Europa beleuchten. Zusätzlich wird "Krai" gezeigt. Ein semifiktionaler Film, der  in einem kleinen russischen Dorf an der russisch-ukrainischen Grenze spielt. BewohnerInnen erzählen von ihren Ängsten und Hoffnungen.

Im Fokus steht unter anderem die Energiewende. Passend dazu wird die dokumentarfilmwoche mit dem Film "Die Karte der Schönheit" eröffnet. In diesem wird ein Team von WissenschaftlerInnen begleitet, die sich mit den Veränderungen der deutschen Landschaft, ausgelöst durch die Energiewende, befasst.

Auch Hamburgs Dokumentarfilmszene wird wieder eine Bühne geboten. Unter dem Label „DOKLAND HAMBURG“ stehen sechs Arbeiten auf dem Programm.

Austausch und Retrospektive im Fokus

Die dokumentarfilmwoche Hamburg lädt nicht nur zum gemeinsamen Filmeschauen, sondern möchte auch einen Raum zum Reden, Erleben und Erfahren schaffen. Neben den verschiedenen Filmen soll also auch vor allem auch der Austausch untereinander im Fokus stehen. Dazu ist die Regisseurin und „Grenzgängerin“ Trinh T. Minh-ha für Q&As online zugeschaltet. Zudem wird sie eine Masterclass an der Hochschule für bildende Künste halten. 

Weitere Informationen und das gesamte Programm: dokumentarfilmwoche hamburg

Kontakt

Karte vergrößern

Lichtmess-Kino

Gaußstraße 25
22765 Hamburg
Adresse speichern

Metropolis Kino

Kleine Theaterstraße 10
20354 Hamburg
Adresse speichern

B-Movie

Brigittenstraße 5
20359 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Top-Events

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch