Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

HAM.LIT 2020 Eine Nacht voll junger Literatur

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

15 Autorinnen und Autoren, 3 Bands, 3 Bühnen, 2 Clubs, 1 Nacht: HAM.LIT vereint spannende Lesungen mit junger Musik.

HAM.LIT - Lange Nacht junger Literatur und Musik

Uebel & Gefährlich

Kontakt

Karte vergrößern

Öffnungszeiten

Einlass ab 19 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Termin(e)

Veranstaltung fällt 2021 aus.

Termin 2022 folgt.

Eintrittspreise

22 Euro, ermäßigt 18 Euro (zzgl. Gebühren)

Barrierefreiheit

  • Parkplätze vorhanden
  • Barrierefrei zugänglich

Aufgrund der Corona-Pandemie kann die HAM.LIT 2021 leider nicht stattfinden. Über die HAM-LIT 2022 werden wir Sie an dieser Stelle rechtzeitig informieren.

Vielfältiges Literaturangebot

Auch beim diesjährigen HAM.LIT Festival wird den Besuchern wieder ein vielfältiges literarisches Angebot präsentiert. Neben Lesungen von Romanen, Lyrik, Kurzprosa oder dramatischen Werken wird es außerdem ein musikalisches Programm geben, welches die Besucher durch die lange Nacht begleitet. Mit dabei sind 15 Autoren und Autorinnen, die parallel preisgekrönte und preisverdächtige Literatur lesen. 2020 stehen Cihan Acar, Giulia Becker, Nora Bossong, Artur Dziuk, Marius Hulpe, Lisa Jeschke, Karen Köhler, Georg Leß, Lennart Loß, Thomas Pletzinger, Leona Stahlmann, Sebastian Stuertz, Dana Von Suffrin, Karosh Taha und Deniz Utlu auf dem Programm.

Lange Nacht junger Literatur und Musik

Vom Roman über Lyrik und Kurzprosa bis hin zur dramatischen Werken und zurück, verspricht der Abend einen Einblick in die junge Literaturszene und einen Ausblick auf ihre wichtigsten Vertreter im kommenden Jahr. Das Festival wird jedoch nicht nur zu einer literarischen Flaniermeile, hier wird auch Musik gespielt. Masha Qrella, Ove und Stella Sommer liefern Musik, die für das Event poetisch angemessen sind. 

Programm 2020

Ballsaal (im Uebel & Gefährlich)
Moderation: Alexander Gumz
Thomas Pletzinger
Dana von Suffrin
Sebastian Stuertz
Nora Bossong

Masha Qrella
Karen Köhler
Giulia Becker
Lennart Loß

Turmzimmer (im Uebel & Gefährlich)
Moderation: Ella Carina Werner
Deniz Utlu
Marius Hulpe
Cihan Acar
Leona Stahlmann
Georg Leß

Terrace Hill
Moderation: Natascha Geier
Karosh Taha
Artur Dziuk
Lisa Jeschke
Stella Sommer

Weitere Infos und Tickets: HAM.LIT

Impressionen aus 2015

Themenübersicht auf hamburg.de

Veranstaltungskalender

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch