Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Japan-Filmfest Hamburg Kino von Arthouse bis Anime

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Über 80 Filme, zwei Wochen, ein Erlebnis: Das Japan-Filmfest Hamburg zeigt die Höhepunkte der japanischen Anime- und Realfilmbranche mit spannenden Online-Angeboten.

Japan Filmfest Hamburg

Das war das Japan Filmfest 2021. Über das Japan Filmfest 2022, das vom 22. bis 26. Juni stattfinden wird, berichten wir an dieser Stelle rechtzeitig.

From Japan with Love

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Hamburg findet das Japan-Filmfest (JFFH) in diesem Jahr zum zweiten mal als reines Online-Festival statt. Das Streaming-Angebot umfasst über 50 Filme und bietet den Zuschauern unter dem Motto "Me wa kokoro no kagami", übersetzt "Die Augen sind der Spiegel der Seele", Anime-Kurzfilme, Genreknaller und kunstvolles Arthouse.

Ein Online-Ticket für einen Film kostet 6 Euro und kann hier erworben werden. Eine Dauerkarte für alle Streaming-Slots ist für 90 € erhältlich. Wer möchte, kann für 130 € auch ein VIP-Ticket erwerben und erhält neben einer Dauerkarte Filmplakate signierte Postkarten und vieles mehr. Wie auch in den letzten Jahren werden mit einem großen Teil der Einnahmen japanische Filmschaffende unterstützt.

Neben dem regulären Filmprogramm, welches auf Leihkarte.de gestreamt werden kann, erscheinen auf dem YouTube-Kanal des Veranstalters täglich neue Videobeiträge rund ums Filmfest sowie spannende Interviews mit den japanischen AkteurInnen.

Highlights des Japan-Filmfests

Eröffnet wird das Filmfest mit dem Familienportrait All Abroad! (2019) von Regisseur Seiichi Hishikawa. Der Film handelt von der Zugführerin Haruka, die in ihrer Familie auf ihre liebevolle Art die Rolle des Familienoberhauptes einnimmt. Doch dann verschlechtert sich Harukas Augenlicht und sie muss sich einigen schweren Herausforderungen stellen. Weitere Film-Highlights sind das Yakuza-Drama „Osaka Loan Shark" (2020), „Tokyo Dragon Chef" (2020) oder die Fantasykomödie „Yokai Girl Kirin".

Neben dem breit gefächerten Filmangebot von Kaiju-Filmen und Dramen können Zuschauer eine Reihe von Anime-Kurzfilmen genießen. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr die drei Filme „I See You" (2019), „Spring Sky and Fall Sky" (2020) und „Talala" (2019).

Das gesamte Programm des Japan Filmfests finden Sie hier

Weitere Infos: Japan-Filmfest Hamburg


Japan Filmfest Hamburg

Termin/e

18. August bis 1. September 2021

Eintritt

Online Ticket: 6 Euro pro Film


Themenübersicht auf hamburg.de

Veranstaltungskalender

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch