Hamburger Feuerkasse überreicht 40.000 Kinderfinder an Feuerwehr Hamburg Kleiner Helfer in der Not

Kinderfinder-Kampagne von Hamburger Feuerkasse und Feuerwehr Hamburg gestartet

Kleiner Helfer in der Not

Kinderfinder, da waren sich alle einig, gehören an jede Kinderzimmertür. Kinderfinder? Das sind dreieckige, leuchtgelbe Aufkleber ⚠️, die den Einsatzkräften der Feuerwehr Hamburg bei einem Wohnungsbrand das schnelle Auffinden des Kinderzimmers erleichtern.

Warum ist das wichtig? Kleine Kinder verhalten sich bei einem Brand oft nicht wie Erwachsene und verstecken sich unter dem Bett im Schrank oder hinter einer Gardine. Dabei kann tiefschwarzer Brandrauch schon nach wenigen Atemzügen zu schweren Gesundheitsschäden und zur Bewusstlosigkeit führen.
Wir müssen Kinder also schnell finden! Hierbei können uns die Kinderfinder helfen.

Unser Feuerwehr-Informations-Zentrum FIZ hat jetzt 40.000 dieser kleinen gelben Lebensretter erhalten.
Der Landesdirektor der Hamburger Feuerkasse Stephan Lintzen hat zusammen mit dem Abteilungsleiter Schadenverhütung/Risikoberatung Mirco Schneider und unserem Innensenator Andy Grote und Oberbranddirektor Dr. Christian Schwarz den Startschuss für die Kinderfinder-Kampagne gegeben.

Mit den Kinderfindern möchten wir die Feuerwehr Hamburg bei der Brandschutzerziehung im FIZ unterstützen“, so Stephan Lintzen.
Innensenator Andy Grote ist begeistert von der Aktion:
"Je früher wir Kinder für das richtige Verhalten bei einem Brand sensibilisieren, desto größer ist die Chance, dass sie im Notfall vor dem Feuer gerettet werden können. Der Kinderfinder ist dabei eine wichtige Orientierungshilfe für die Einsatzkräfte vor Ort. Einen dieser Aufkleber werde ich sofort bei uns zu Hause an die Kinderzimmertür heften.“

Im FIZ konnten wir anschaulich demonstrieren, wie sinnvoll der Kinderfinder ist. Der Aufkleber wird an der Kinderzimmertür im unteren Drittel angebracht. Denn Brandrauch ist heiss und steigt immer nach oben.

Kinderfinder 3

Die Rauchgarage wurde mit Theaternebel verraucht und ein Trupp unter Atemschutz ging zur Personensuche vor:

Kinderfinder 4
​​​​​​​

Erste Tür heiß - 🔥
Zweite Tür kalt - Kinderfinder ⚠️
Öffnen und Rettung einleiten ✅





Glücklicherweise war es nur das Stofftier Timmy der Border Collie, das wir retten mussten.
Unser Chef, Oberbranddirektor Dr. Christian Schwarz ist sich sicher, dass wir mit dieser tollen, gemeinsamen Kampagne in der Brandschutzerziehung nachhaltig und kindgerecht für das Thema Gefahren sensibilisieren können.

Kinderfinder 6


Den Kinderfinder ⚠️ gibt es übrigens bei uns im Feuerwehr-Informations-Zentrum FIZ, an der Pforte der Feuer- und Rettungswache Berliner Tor, bei der Hamburger Feuerkasse und in den City-Filialen der HASPA.

Socialmedia

Wege zu uns

Allgemeine Informationen und wichtige Links

Hilfreiche und informative (externe) Seiten

Behörden Hotline