Hochwasser in Dresden Feuerwehr Hamburg hilft Partnerstadt

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Feuerwehr Hamburg hilft Partnerstadt

Alle Hamburger Feuerwehrkräfte sind aus Dresden zurück.

Nachdem am Sonnabend (8.6.2013) um 9:30 Uhr der Pegelstand der Elbe in Dresden unter die 8m-Marke gefallen war, wurde zwischen dem Stab der Berufsfeuerwehr Dresden und der Gesamteinsatzleitung der Feuerwehr Hamburg vereinbart, dass auf Grund der sich entspannenden Einsatzlage die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr Hamburg an die Ablösekräfte der Feuerwehr Dresden übergeben werden.
Die Hamburger Kräfte haben sich dann auf eine Rückkehr aus Dresden vorbereitet.
 
Am Sonntag (9.6.2013) gegen Abend waren schließlich alle Kolleginnen und Kollegen wohlbehalten aus ihrem Hilfeeinsatz zurück gekehrt.
 
Bei dem Einsatz wurden insgesamt 370 Freiwillige Feuerwehrkammeradinnen und Kameraden, sowie 35 Angehörige der Berufsfeuerwehr eingesetzt. Neben diesen 405 Kräften war die feuerwehr Hamburg mit 35 Fahrzeugen im Einsatz.

-------

-------

Nachdem der Freistaat Sachsen die Bundesländer um  Amtshilfe gebeten hat, wird sich die Feuerwehr Hamburg mit einem Einsatzkontingent von ca. 170 Einsatzkräften auf den Weg in die überfluteten Gebiete begeben. Das Kontingent setzt sich aus zahlreichen Freiwilligen Feuerwehren der Freien und Hansestadt Hamburg, Sonderkomponenten, sowie Einheiten der Berufsfeuerwehr zusammen.
Ein Vorauskommando machte sich am Montag (3.6.) um 20:00 Uhr auf den Weg, die restlichen Einheiten starteten um 0:00 Uhr Richtung Dresden.

 
Komponenten der Freiwilligen Feuerwehren:

  • Gerätewagen des Fernmeldedienstes mit Führungs- und Lagedienst Anhänger (FF Wandsbek-Marienthal)
  • 12 Löschfahrzeuge
  • Versorgung und Feldkochherd (FF Ottensen)
  • Techn. Hilfe  (FF Warwisch)
  • 3 Gerätewagen mit Kleinboot

Komponenten der Berufsfeuerwehr:

  • Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter "KFZ-Versorgung"
  • 1 Rettungswagen mit einem leitenden Notarzt
  • Sattelzug der Feuerwehrakademie
  • Werkstattwagen (VW T4 und gr. Werkstattwagen)
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Wege zu uns

Allgemeine Informationen und wichtige Links

Hilfreiche und informative (externe) Seiten

Behörden Hotline

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen