Behörde für Inneres und Sport

Wir brauchen Verstärkung Wir suchen ausgebildete Feuerwehrfrauen und -männer

Verstärken Sie unser Team in den rettungsdienstlichen und feuerwehrtechnischen Bereichen mit Ihrer Erfahrung. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Interesse haben, in und für eine der beliebtesten Städte Deutschlands zu arbeiten. Wir helfen Ihnen gerne bei einer Neuausrichtung nach Hamburg.

Wir suchen ausgebildete Feuerwehrfrauen und -männer: Brandmeister, Oberbrandmeister, Hauptbrandmeister

Kapitelübersicht

 

Was bieten wir Ihnen?

Der zweitgrößten Feuerwehr Deutschlands gehören rund 2.700 aktive Frauen und Männer an, die an 17 Feuer- und Rettungswachen und der Technik- und Umweltschutzwache ihren Dienst verrichten. Wir bieten ein interessantes Aufgabenspektrum rund um die Bedürfnisse einer Großstadt. Ob im Hafen, auf dem Kiez, in der Innenstadt oder den ländlicheren Gebieten Hamburgs, zum umfangreichen Aufgabengebiet gehören der Rettungsdienst, der vorbeugende und abwehrende Brandschutz, die technische Hilfeleistung, der Umweltschutz und die Mitwirkung im Katastrophenschutz.

Wir haben dazu eine wöchentliche Arbeitszeit von 48 Stunden, die sich in 24-Stunden-Schichten aufteilt. Neben einem familienfreundlichen Dienstplan garantieren wir mehrtägige zentrale Fort- und Weiterbildungen an unserer Feuerwehrakademie sowie ein aktives Gesundheitsmanagement für unsere Kolleginnen und Kollegen.

Darüber hinaus bieten wir leistungsgerechte Beförderungsmöglichkeiten und gute Chancen für einen Laufbahnaufstieg. Übergabezeiten werden angerechnet, Personalaustausche mit nationalen und internationalen Feuerwehren ermöglicht sowie die Mitwirkung in Spezialeinsatzgruppen (z.B. Höhenrettung, Rettungstaucher, Schiffbrandbekämpfung in Zusammenarbeit mit den norddeutschen Bundesländern) gefördert. Selbstverständlich können Sie auch unsere vielfältigen Weiterqualifizierungswege nutzen, zum Beispiel zur Maschinistin / zum Maschinisten für Hubrettungsfahrzeuge und Kräne, zur Multiplikatorin / zum Multiplikator für Brandschutzerziehung, oder zur Löschbootmaschinistin / zum Löschbootmaschinisten mit Sportbootführerschein.

Wenn Sie als Feuerwehrbeamtin bzw. Feuerwehrbeamter im Rahmen einer Versetzung zu uns kommen, erstatten wir Ihnen die Umzugskosten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Als Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter der Feuerwehr Hamburg können Sie zu vergünstigten Bedingungen ein „ProfiTicket“ des HVV (Jobticket) erwerben. Außerdem zahlt Ihnen die Freie und Hansestadt Hamburg vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 6,65 € monatlich für Vollbeschäftigte.

Der jährliche Erholungsurlaub beträgt für vollbeschäftigte Beamtinnen und Beamten sechs Wochen im Jahr. Darüber hinaus erhalten Sie Zusatzurlaub für Nachtdienste. Als Feuerwehrbeamtin bzw. Feuerwehrbeamter der Feuerwehr Hamburg sind Sie über die Heilfürsorge krankenversichert. Ihr finanzieller Beitrag zur „Heilfürsorge Neu“ beträgt zurzeit 1,4 % Ihres Grundgehaltes. Das Versorgungsniveau entspricht der gesetzlichen Krankenversicherung mit Mehrleistungen in Form des doppelten Festzuschusses für Brillen und Zahnersatz. Für den Fall, dass Ehepartner oder Kinder nicht gesetzlich krankenversichert sind, erhalten diese Beihilfe. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, für sich selbst eine Beihilfe zu beantragen und sich teilweise in einer privaten Krankenversicherung abzusichern.

Die Arbeit bei der Hamburger Feuerwehr ist sehr abwechslungsreich und anspruchsvoll. Starker sozialer Zusammenhalt unter Kolleginnen und Kollegen ist ebenso selbstverständlich wie die Unterstützung in Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Neben vielfältigen Einsatzorten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Beruf und Familie zu vereinbaren. Freuen Sie sich auf ein tolles Team und interessante Aufgaben!

 

Hier erfahren Sie alle wichtigen Details zum Hamburgischen Besoldungsgesetz:
www.landesrecht-hamburg.de

Kapitelübersicht

 

Unsere Stellenausschreibungen

Downloads