Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Brandschutzaufklärung Feuerwehr-Informations-Zentrum (FIZ)

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Informationen rund um das Thema Feuerwehr für alle Altersgruppen.

Das Feuerwehrinformationszentrum


Feuerwehr-Informations-Zentrum

Seit dem 10. Februar 2003 betreibt die Feuerwehr Hamburg das Feuerwehr-Informations-Zentrum. Auf einer Fläche von 600 qm werden Besuchergruppen unterschiedlicher Altersklassen durch verschiedene Themenfelder geführt.

Mit Hilfe von nachgebauten Szenarien und Ausstellungstücken aus echten Einsätzen, wird in kleinen Lerneinheiten Interesse geweckt und über Gefahren aufgeklärt.

Vom richtigen Notruf bis zum Anlegen eines Verbandes zeigen erfahrene Feuerwehrbeamte altersgerecht aufbereitet wie brenzlige Situationen zu meistern sind, um sie möglichst unbeschadet zu überstehen.

Ein Besuch im FIZ ist nur für Gruppen von mindestens 10 Personen und nur nach Terminvereinbarung möglich.

Brandschutzerziehung für Kinder:

Vorschulklassen, mit und ohne Vorbildung im Brandschutz, bis zu einer Gruppengröße von maximal  25 Kindern.

Grundschulklassen der Stufen 3 und 4 nur mit Vorbildung im Brandschutz (Sachunterricht), bis zu einer Gruppengröße von maximal 25 Kindern.

Junior-Ersthelfer-Lehrgänge für Kinder:

Diese Lehrgänge werden nur an Grundschulklassen der Stufen 3 und 4 vergeben, wenn bereits vorher eine Einheit zur Brandschutzerziehung absolviert wurde.

Brandschutzaufklärung für Erwachsene:

Für Seniorengruppen und Gruppen mit assistenzbedürftigen Teilnehmern empfehlen wir aufgrund des Platzbedarfes eine Gruppengröße von maximal 20 Personen.

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag: 09:00 - 15:00 Uhr
Freitag:                        09:00 - 13:00 Uhr
Samstag - Sonntag:    geschlossen

Kontakt:

Feuerwehr Hamburg
Feuerwehr-Informations-Zentrum
Bei der Hauptfeuerwache 2
20099 Hamburg

Telefon: 040 42851-4044
E-Mail:  mailto:FIZ@feuerwehr.hamburg.de

Empfehlungen

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch