Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Agrarwirtschaft Fischerei

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Fischerboot

Fischerei

Fischerei

Die Fischerei bedeutet eine nachhaltige Nutzung biologischer Ressourcen. Das Hamburgische Fischereigesetz regelt, wer, wann und wo welche Fische in hamburgischen Binnen- und Küstengewässern fischen und angeln darf. In der Seefischerei gelten Vorgaben der Gemeinsamen Fischereipolitik der EU.

Die Behörde setzt sich für die Attraktivität Hamburgs als Standort von Betrieben der Fischereiwirtschaft ein. Dazu gehören auch die Arbeitsplätze. Die Behörde verzahnt sich mit den überregional wirkenden Unternehmensverbänden und Institutionen der Fischereiwirtschaft sowie den traditionell mit Hamburg verbundenen maritime Forschungseinrichtungen. Beim Fischereirecht schaut sie auf die Lebensräume für Fische und das Angeln.

Aus dem Bürgerservice Landesrecht Hamburg:
793-1 Hamburgisches Fischereigesetz
793-1-1 Verordnung zur Durchführung des Hamburgischen Fischereigesetzes

Kontakt

Martin Liebetanz-Vahldiek

Ansprechpartner Fischerei und Pferdezucht

Behörde für Wirtschaft und Innovation
Alter Steinweg 4
20459 Hamburg
Adresse speichern

Qualitätsnormen

Pflanzengesundheitskontrolle

Oberste Forstbehörde

Oberste Forstbehörde

Themenübersicht auf hamburg.de