Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Änderung des Flächennutzungsplans in Wilhelmsburg (F10/16) Wohnen, Mischnutzung und Grün westlich Dratelnstraße in Wilhelmsburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Karte zur Flächennutzungsplanänderung

Flächennutzungsplan Wilhelmsburg 91 Bebauungsplan Änderung des Landschaftsprogramms Rathauswettern Mengestraße Neuenfelder Straße FHH - Hamburg - hamburg.de

Grenze des Plangebietes

Das Plangebiet liegt im Bezirk Hamburg-Mitte im Stadtteil Wilhelmsburg. Der Änderungsbereich der FNP-Änderung liegt zwischen der Rathauswettern im Westen, der Dratelnstraße im Osten und der Rotenhäuser Straße im Norden mit einem Teilbereich östlich der Dratelnstraße bis zur verlegten B4/75 sowie Flächen südlich der Mengestraße und der Neuenfelder Straße im Übergang zum Wilhelmsburger Inselpark.

Zweck und Bedeutung der Planaufstellung

Mit der Änderung des Flächennutzungsplans sollen die Voraussetzungen für Wohnungsbau, gemischte Nutzungen, gewerbliche Bauflächen sowie Grünflächen geschaffen werden. Die Entwicklung der Flächen steht in unmittelbaren Zusammenhang mit den städtebaulichen Entwicklungspotentialen, die sich aus der Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße B4/75 gemäß Rahmenkonzept Hamburgs Sprung über die Elbe – Zukunftsbild 2013+ ergeben. Die Flächen befinden sich in Nähe zur S-Bahn-Station Wilhelmsburg (600 m Radius). Der Bezirk Hamburg Mitte führt parallel das Bebauungsplan-Verfahren Wilhelmsburg 91 durch.

Vorgesehener Planinhalt

Im Flächennutzungsplan sind Grünflächen und gewerbliche Bauflächen in Wohnbauflächen und gemischte Bauflächen zu ändern. Außerdem sollen bisher als gewerbliche Bauflächen dargestellte Flächen in einem Teilbereich künftig in Grünflächen und Flächen für Bahnanlagen künftig in gewerbliche Bauflächen geändert werden.
Darüber hinaus sollen die Dratelnstraße und die Rotenhäuser Straße Ost bis zur verlegten Wilhelmsburger Reichsstraße B4/75 entsprechend ihrer zukünftigen Funktion als Sonstige Hauptverkehrsstraße dargestellt werden.

Die Größe des Änderungsbereichs beträgt ca. 35 ha.

Parallele Änderungsverfahren

Die Flächennutzungsplanänderung erfolgt parallel zum Bezirksbebauungsplan Wilhelmsburg 91. Das Landschaftsprogramm wird entsprechend geändert.

Bisherige Verfahrensschritte

Die Öffentliche Plandiskussion hat am 10. April 2017 stattgefunden.

Themenübersicht auf hamburg.de

Bebauungspläne und Flächennutzungplan online

Anzeige
Branchenbuch