Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Änderung des Flächennutzungsplans in Bergedorf (F02/19) Gemeinbedarf (Jugendanstalt Hamburg) südöstlich der Vollzuganstalt Billwerder

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Karte zur Flächennutzungsplanänderung

Bebauungsplan Billwerder 31 Jugendanstalt Vollzugsanstalt Flächennutzungsplan Dweerlandweg Bergedorf Änderung des Landschaftsprogramm FHH - Hamburg - hamburg.de

Grenze des Plangebietes

Der Änderungsbereich liegt im Stadtteil Bergedorf unmittelbar südöstlich angrenzend an die Justizvollzugsanstalt Billwerder (Bezirk Bergedorf, Ortsteil 611).

Zweck und Bedeutung der Planaufstellung

Mit der Änderung des Flächennutzungsplans sollen auf der Ebene der vorbereitenden Bauleitplanung die planungsrechtlichen Voraussetzungen für einen Neubau der Jugendanstalt Hamburg am Standort der JVA Billwerder geschaffen werden.

Vorgesehener Planinhalt

Die bisher als „Flächen für die Landwirtschaft“ dargestellten Flächen soll zukünftig als „Flächen für den Gemeinbedarf“ und "Grünflächen" dargestellt werden.

Die Größe des Änderungsbereiches beträgt etwa 7,5 ha.

Parallele Änderungsverfahren

Die Flächennutzungsplanänderung erfolgt parallel zum Senatsbebauungsplan Billwerder 31. Das Landschaftsprogramm wird entsprechend geändert.

Bisherige Verfahrensschritte

Die Öffentliche Plandiskussion hat am 3. Februar 2020 stattgefunden.

Die Änderung des Flächennutzungsplans hat in der Zeit vom 19. Oktober 2020 bis einschließlich 20. November 2020 öffentlich ausgelegen. 

Themenübersicht auf hamburg.de

Bebauungspläne und Flächennutzungplan online

Anzeige
Branchenbuch