Flüchtlingskinder Die ganze Kita / Tagespflegestelle im Blick behalten

Behalten Sie trotz neuer Herausforderungen alle Kinder und Eltern im Blick.

Flüchtlingskinder und ihre Familien - Kitas Kindertagespflege Hamburg

Kita: Ein Kind schaut neugierig durch ein Glas
Die Aufnahme eines neuen Kindes lenkt die Aufmerksamkeit auf das neue Kind und seine Familie. Dies sollte jedoch nicht dazu führen, dass die anderen Kinder und Eltern aus dem Blick geraten. Die Inklusion von neuen Kindern kann grundlegende Veränderungen in Ihrer pädagogischen Konzeption erforderlich machen. Doch kann dies nur gelingen, wenn alle Kinder und Eltern daran beteiligt werden und davon profitieren können.

  • Seien Sie sich bewusst, dass Sie Verantwortung für alle Kinder tragen.
  • Prüfen Sie, ob Hindernisse für ein gelingendes Miteinander aller Kinder und Familien bestehen und wie Sie diese gegebenenfalls beheben können: Wer braucht welche Informationen? Wo sind noch offene Fragen oder Verunsicherung? Wie kann die Partizipation aller Kinder und Familien gelingen?
  • Die inklusive Öffnung für neue Kinder und die damit verbundene Veränderungen können ein Qualitätsgewinn für alle sein. Geben Sie diese Erfahrung an alle Eltern weiter, informieren Sie darüber, was Sie konkret dafür tun, um allen Kindern möglichst gerecht zu werden

Weitere Informationen:

  • Booth, T., Ainscow, M. & Kingston, D. (2012). Index für Inklusion (Tageseinrichtungen für Kinder). Spiel, Lernen und Partizipation in der inklusiven Kindertageseinrichtung entwickeln (Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft, Hrsg., 5. Aufl.). Frankfurt am Main
  • Hammes-Di Bernardo, E. & Schreiner, S. A. (Hrsg.) (2011). Diversität. Ressource und Herausforderung für die Pädagogik der frühen Kindheit. Weimar & Berlin: verlag das netz.


Als Vorlage für diesen Artikel diente die Veröffentlichung des Bayrischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration: Asylbewerberkinder und ihre Familien in Kindertageseinrichtungen - Informationen für Kindertageseinrichtungen in Bayern, Autorinnen: Dr. Sigrid Lorenz & Dr. Monika Wertfein, Staatsinstitut für Frühpädagogik, München2015.

Thema Flüchtlinge