Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Pistensperrungen Bündelung der Sperrzeiten

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Flughafen Hamburg hat die Termine für die notwendigen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an den Start- und Landebahnen für das Jahr 2024 bekanntgegeben.

Bündelung der Sperrzeiten

Der Flughafen Hamburg kehrt zur Bündelung der Sperrzeiten zurück und plant im Mai und September 2024 jeweils ein- bis zweiwöchige Pistensperrungen.

Voraussichtlich in der Zeit vom 27. bis 31. Mai 2024 wird die Start- und Landebahn 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) gesperrt, so dass Anwohner*innen in Gebieten zwischen Blankenese und Niendorf sowie Langenhorn und Lemsahl mit mehr Fluglärm rechnen müssen, da alle Starts und Landungen über Niendorf und Langenhorn erfolgen werden.

Vom 9. bis 23. September 2024 ist dann die Sperrung der Start- und Landebahn 05/23 (Niendorf/Langenhorn) geplant. Während dieser Zeit werden alle Starts und Landungen über Norderstedt und Alsterdorf abgewickelt, so dass es in den Stadtteilen Alsterdorf, Winterhude, Barmbek, Eilbek und Hamm sowie der Region zwischen Norderstedt und Quickborn vermehrt zu Fluglärm kommen kann.

Zu den Arbeiten an den Start- und Landebahnen gehören u. a. die Beseitigung von Gummiabrieb an den Aufsetzpunkten, das Spülen der Sielleitungen, die Erneuerung der Markierung sowie der Austausch und die Instandhaltung der Startbahnbefeuerung. Die regelmäßige Wartung und Instandhaltung der Pisten ist notwendig, um einen sicheren Flugbetrieb gewährleisten zu können.

Aufgrund EU-rechtlicher Vorgaben sind darüber hinaus regelmäßige Kontrollen an der elektrischen Infrastruktur wie z. B. der Befeuerung durchzuführen, die ebenfalls nicht im laufenden Betrieb möglich sind und weitere einzelen Tagessperrungen erfordern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetpräsenz des Flughafen Hamburgs https://www.hamburg-airport.de/de/Instandhaltung_Pisten.php.

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Aufgaben der Fluglärmschutzbeauftragten

Lärmschutz in Hamburg

Anzeige
Branchenbuch