Herbstwald
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Verwaltungsaufbau Aufbau der Forststruktur in der Freien und Hansestadt Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Grafik Hamburg Forststruktur

Aufbau der Forststruktur in der Freien und Hansestadt Hamburg

Im Zuge der Verwaltungsreform 2005 ist die Verantwortung für die forstlichen Durchführungsaufgaben dezentral auf die Bezirke übertragen worden. Sie üben gegenüber den nachgeordneten Revierförstereien die Dienst- und Fachaufsicht aus. Der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation obliegt als Fachbehörde die forstliche Aufsicht über die Bezirke gemäß Bezirksverwaltungsgesetz.

Die Forststruktur der FHH kann man grob in drei Ebenen unterteilen:

  1. Die Oberste Forstbehörde in der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (Ansprechpartner),
  2. Die Federführung Forst der Hamburger Bezirke liegt beim Bezirksamt Harburg sowie der Zentrale Forstdienst
    und
  3. die in den Bezirken liegenden Revierförstereien:

Bezirksamt Altona
Revierförsterei Klövensteen

Bezirksamt Eimsbüttel
Revierförsterei Niendorfer Gehege

Bezirksamt Wandsbek
Revierförsterei Duvenstedter Brook
Revierförsterei Wohldorf/Ohlstedt
Revierförsterei Volksdorf

Bezirksamt Bergedorf
Revierförsterei Bergedorf

Bezirksamt Harburg
Revierförsterei Eißendorf
Revierförsterei Hausbruch

Schleswig-Holstein
Revierförsterei Alt-Erfrade (Bewirtschaftet durch die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten)

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch