Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Studie zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten Ausbildung und Arbeit für Flüchtlinge? – Ohne die Freiwilligen können Sie das vergessen!

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Über bürgerschaftliches Engagement zur Unterstützung der Arbeitsmarktintegration.

Studie freiwilliges Engagement zur Arbeitsmarktintegration

Die Bertelsmann Stiftung hat eine Studie veröffentlicht, in der es um die Rolle von Ehrenamtlichen bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten geht. Die Studie beruht auf einer Befragung im Sommer 2017.

Anhand von fünf lokalen Fallstudien ermittelt die vorliegende Studie einen Ansatzpunkt. Sie zeigt, auch am Beispiel von Hamburg, dass freiwilliges Engagement eine erfolgversprechende Ressource zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen darstellt.

Freiwillige unterstützen die Integration der Geflüchteten in Ausbildung oder Arbeit nicht nur durch direkte Begleitung bei der Vermittlung an Ausbildungs- oder Arbeitsplätze, sondern schon bei der Bewältigung der vielen Zwischenschritte auf dem Weg dorthin. Freiwillige Helfer sind für diese lebensweltlichen Prozesse oft unersetzlich.

Im Angesicht einer gegenwärtig mindestens Skepsis verbreitenden Debatte über die Folgen der Flüchtlingszuwanderung plädiert die Studie für einen unverzagten Realismus, der den Leistungsbeitrag der Zivilgesellschaft bei der Integration von Geflüchteten im Allgemeinen sowie bei der Arbeitsmarktintegration im Besonderen einbezieht.

Die Studie steht im Internet zum kostenlosen Download zur Verfügung (PDF; 1.150 KB).

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch