Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Fahrrad-Freizeittour Entlang der Wandse nach Höltigbaum und Ahrensburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kaum Autos, viel Natur. Über gute befahrbare Wege entlang der Wandse geht es in das herrliche Naturschutzgebiet Höltigbaum. Durch das Stellmoorer Tunneltal gelangen wir nach Ahrensburg. Anfang und Ende der Tour mit U-Bahnanschluss. Für Rennräder nur bedingt geeignet. Länge rund 25 Kilometer. 

Radtour Naturschutzgebiet Rahlstedt Ahrensburg

Etappen der Tour im Überblick

U-Bahn Mundsburg - Eilbekkanal - Botanischer Sondergarten - Rahlstedt - Naturschutzgebiet Höltigbaum - Stellmoorer Tunneltal - U-Bahn Ahrensburg West

Von Mundsburg nach Rahlstedt

Zur Orientierung: Bis Rahlstedt geht es prinzipiell immer an der Wandse entlang. 

Unsere Tour beginnt am U- Bahnhof Mundsburg. Vom hinteren Ausgang fahren wir die Straße Lerchenfeld wenige Meter bis zum Eilbekkanal (Fluss Wandse). Vor der Brücke biegen wir links in den Fahrradweg ab. Wir überqueren die Richardstraße und Wagnerstraße. An der Von- Essen-Straße biegen wir links ab und gleich wieder rechts in die Lortzingstraße. Wir gelangen zum Eilbek Park, den wir bis zum S-Bahnhof Friedrichsberg durchfahren. Wir überqueren die Kreuzung, fahren gegenüber in der Stormarner Straße und biegen wenig später rechts in die Wandsbeker Königstraße ab. Sogleich geht es links in die Bandwirkerstraße. An der Litzowerstraße biegen wir rechts ab. Kurze Zeit später erreichen wir wieder den Wandse-Wanderweg, wo wir links abbiegenWir überqueren den Ring 2 und fahren gegenüber auf dem Weg weiter. Wir geraten kurz auf die Hogrevestraße. Hier halten wir uns rechts. Bald geht der Wanderweg weiter, dem wir nun längere Zeit folgen. Wir überqueren die Holzmühlen-, Kedenburger- und Hopfenkarre- Straße und gelangen zum Botanischen Sondergarten. Gegenüber dem Eingangstor biegen wir rechts Weg ab und gelangen zum Ölmühlenweg, den wir überqueren. Wir passieren die Nordmarkstraße  und gelangen zum Ostender Teich. An der zweiten Weggabelung biegen wir rechts ab und erreichen nach wenigen Metern die Münzkoppel. Wir überqueren den Sonnenweg und gelangen in den Pulverhof Park. Hier halten wir uns rechts, fahren über eine kleine Brücke, danach links und erreichen eine kleine Unterführung. Nach der Unterführung biegen wir links in den Wandseredder ab. Wenige Meter vor dessen Ende biegen wir nach rechts in einen sehr schmalen Weg zwischen Hecken ab. gleich danach biegen wir links in den Rahlstedter Kirchenstieg. Wir gelangen zum Bäderland Rahlstedt und zur Scharbeutzer Straße.        

Von Rahlstedt ins Naturschutzgebiet Höltigbaum.

Auf der anderen Seite der Scharbeutzer Straße fahren wir in den Liliencronpark. Hier folgen wir der Wandse und stoßen auf die Amtsstraße, die wir überqueren. Gegenüber fahren wir eine Bogen nach rechts und gelangen zur Rahlstedterstraße. Wir biegen links ab und folgen der Straße bis zur Straße Geidelberg, wo wir links einbiegen. Nach wenigen Metern fahren wir rechts in Grünanlagen mit einem kleine Teich. Wir durchqueren die Grünanlagen und stoßen am deren Ende auf die Straße Höltigbaum.

Durchs Naturschutzgebiet Höltigbaum bis Siedlung Am Hagen

Hinweis: Weichen Sie ruhig auch mal vom beschriebenen Weg ab und schauen sich das herrliche Naturschutzgebiet in Ruhe an! Infos erhalten Sie Haus der Wilden Weiden.  

Wir überqueren die Straße an der Ampel und fahren auf der anderen Seite in die Straße Eichberg. Bald endet die Straße am Haus der Wilden Weiden im Naturschutzgebiet Höltigbaum. Wir fahren geradeaus auf einem Kiesweg weiter. Wir stoßen auf eine geteerte Straße und biegen links ab. Wir fahren bergauf und biegen oben angekommen nach rechts in den Hagenweg ab. Nach wenigen Metern biegen wir links in den Ahrensfelder Weg ab und gleich danach rechts. Nach wenigen Metern erreichen wir die Siedlung Am Hagen.

Von Am Hagen nach Ahrensburg West

Gleich hinter dem Naturschutzgebiet biegen wir die zweite Straße links in den Sanddornweg ab. An dessen Ende geht es rechts in die Straße Am Kratt, der wir jetzt bis zu einem Waldgebiet folgen. Im Wald behalten wir die Richtung bei, bis wir uns in Höhe eines kleinen Teiches links halten und den Berg hinunter fahren. Wir erreichen Holzstege, die uns durchs Moor fführen. Am Ende der Stege halten wir uns rechts und fahren auf dem Kuhlenmoorweg bis wir linkerhand einen Bahnübergang erreichen. Wir überqueren die Gleise und wenden uns an der Hamburger Straße nach links. Nach 50 Metern sehen wir rechts die U-Bahnstation Ahrensburg West.

Gastrotipp: Gleich neben der Station befindet sich das griechische Restaurant Ahrensburger Grill       











Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen