Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Fahrrad-Freizeittour Von den Deichtorhallen zur Bunthäuser Spitze

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Familientour, geeignet für jegliche Art von Fahrrädern. Länge rund 35 km. Wenig Autos, viel Grün und schöne Deichlandschaften. Unterwegs Besuch der BallinStadt, des Wilhelmsburger Inselparks sowie ein Abstecher ins Naturschutzgebiet Heukenlock möglich. Mit Gastronomie und S- und U-Bahnanschluss.

Fahrradtour Bunthäuser Spitze Heukenlock

Etappen der Tour im Überblick

Deichtorhallen - Elbbrücken - Veddel (BallinStadt) - Inselpark Wilhelmsburg - Naturschutzgebiet Heuckenlock - Bunthäuser Spitze - Wilhelmsburg - Alter Elbtunnel 


Von den Deichtorhallen bis zur BallinStadt

Die Tour beginnt an den Deichtorhallen (U1 Meßberg oder Steinstraße). Am rechts gelegenen Elbkanal wenden wir uns nach links und fahren unter der Oberbaumbrücke durch. Unmittelbar hinter der Brücke biegen wir nach rechts auf den Elberadweg ab. Wir fahren bis zu den Elbbrücken und überqueren diese. Unmittelbar nach der zweiten Brücke biegen wir rechts in einen kleinen Weg ab. Wir überqueren die Kreuzung in gerader Richtung, kurz danach biegen wir halblinks in die  Straße Sieldeich ab. An deren Ende überqueren wir die Veddeler Brückenstraße und fahren gegenüber in den Hovestieg/Am Zollhafen. An dessen Ende fahren wir links über die Brücke, dann geradeaus über die Kreuzung.  Zu unserer Linken sehen wir das Auswanderermuseum BallinStadt.

Von der BallinStadt zum Wilhelmsburger Inselpark 

Kurz nach der Kreuzung tut sich rechts der Veddeler Straße ein kleiner geteerter (Fahrrad)weg auf, dem wir folgen.  Wir passieren die Unterführung der B 75, der Weg endet wenig später an einer Brücke. Wir überqueren die Brücke und den Vogelhüttendeich und fahren geradeaus auf einer kleinen Straße weiter. Wir überqueren die Rotenhäuserstraße, wenig später gelangen wir zur Mengestraße, gegenüber dem Bezirksamt Hamburg Mitte. Wir biegen links in die Mengestraße und nach wenigen Metern rechts in die Straße Am Inselpark/Hauland ab. Wir folgen der kleinen Straße geradeaus durch den Wilhelmsburger Inselpark. Nach rund 500 Metern biegen wir links ab und erreichen den Kuckucksteich. (Hier Pause in der Willi Villa möglich. (Der Inselpark ist gut beschildert, wer Lust hat schaut ihn sich ein bisschen genauer an).

Vom Inselpark zur Bunthäuser Spitze

Wir fahren an der Willi Villa und dem Kuckucksteich vorbei und verlassen am Ende des Weges über eine kleine Brücke den Inselpark. Über die Brackstraße fahren wir bis zur Straße Am Papenbrack, wo wir rechts abbiegen. Wir fahren geradeaus bis zur Straße Kornweide, hier biegen wir links ab und fahren unter der Autobahn A1 durch. Gleich danach biegen wir rechts in den Stillhorner Hauptdeich ab. (zu unserer Rechten liegt jetzt hinter dem Deich das Naturschutzgebiet Heukenlock). Wir folgen der Straße (später Moorwerder Hauptdeich) und erreichen nach rund drei Kilometern  eine 180 Grad-Kurve. Hier führt die Straße in nördlicher Richtung zurück. In der Kurve  biegen wir rechts ab. Wir erreichen den Elbepark Bunthaus mit Gaststätte. Wir fahren noch ein Stück weiter und erreichen den Leuchtturm an der  Bunthäuser Spitze. Hier trennen sich Norder- und Süderelbe.

Zurück zu den Deichtorhallen (oder zum Alten Elbtunnel) 

Für unseren Rückweg wählen wir jetzt die andere Seite des Moorwerder Hauptdeichs. Nach einem knappen Kilometer biegen wir links in den Moorwerder Norderdeich ab. An der zweiten Gabelung halten wir uns rechts und erreichen nach wenigen Metern wieder den Stillhorner Weg. Wir biegen links ab und fahren ab jetzt den Weg zurück, den wir gekommen sind. (Für S-Bahnanschluss in Wilhelmsburg, Mengestraße rechts abbiegen)

Rückweg- Alternative:  An der Straße Vogelhüttendeich biegen wir links ab. Am Ende der Straße fahren wir rechts über die Kreuzung auf den Reiherstieg Hauptdeich. Wir folgen der Straße bis zum Reiherdamm und nutzen einige Zeit später eine neue Fahrradbrücke an der Klütjenfelder Straße. Am Reiherdamm biegen wir links ab und folgen der Straße bis zum Alten Elbtunnel. Durch den Tunnel geht es zurück an die Landungsbrücken.

Weitere Velorouten und Radtouren in Hamburg und Umgebung


Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.