Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Langer Tag der StadtNatur Artenvielfalt in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Biotope, Wildblumenwiesen oder besondere Bäume im Stadtpark entdecken, die grünen Adern der Stadt kennenlernen und mehr über Natur- und Klimaschutz erfahren: Auf dem "Langen Tag der StadtNatur" können Sie Hamburgs Natur erkunden. Ab dem 5. Mai starten außerdem die Wochen der Nachhaltigkeit und die Aktion "Hamburg blüht auf". 

Stadtnatur in Hamburg entdecken

Der Lange Tag der StadtNatur

Der Lange Tag der StadtNatur findet am 12. und 13. Juni 2021 statt. Es heißt also: Raus in die Natur – ob mitten in der Stadt oder in der Metropolregion Hamburg. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr lautet "KulturLandschaft". Damit soll zum Beispiel aufgezeigt werden, welche Bedeutung nachhaltige und regionale Landwirtschaft für den Natur- und Klimaschutz in der Metropolregion Hamburg hat. Zu den Kulturlandschaften gehören unter anderem die Vier- und Marschlande, das Pinneberger Baumschulland oder das Alte Land.

Insgesamt sind mehr als 200 Veranstaltungen geplant. Auf dem Programm stehen beispielsweise Wanderungen durch die Steller Elbmarsch, die Entdeckung der Natur im Hamburger Stadtpark, eine Kanutour unterwegs auf der Alten Süderelbe oder ein Abenteuerspaziergang für Familien – das Programm ist vielfältig und verteilt sich auf viele Orte in und um Hamburg.

Ab dem 25. Mai kann man sich für die verschiedenen Veranstaltungen anmelden. Grundlage für die Durchführbarkeit des Langen Tags der StadtNatur ist die Eindämmungsverordnung des Hamburger Senats sowie das Schutzkonzept, welches anlässlich der Veranstaltung erarbeitet wurde. Bitte beachten Sie, dass es daher auch zu Änderungen des Programms kommen kann. Schon im Vorfeld starten übrigens die Aktionen "Hamburg blüht auf" und die "Wochen der Nachhaltigkeit", um auf die Themen Natur und Umwelt aufmerksam zu machen.

"Hamburg blüht auf" 2021 und "Wochen der Nachhaltigkeit"

Wussten Sie, dass es in Hamburg eine Saatgutbibliothek gibt? Die Bücherhallen Hamburg bieten an einigen Standorten die Möglichkeit an, Saatgut zu leihen und zu tauschen. Damit soll die Biodiversität in der Stadt und der Erhalt alter Sorten gestärkt werden. Wenn Sie also "samenfestes" Saatgut besitzen, das nicht von Hybrid-Pflanzen stammt, können Sie es in der Saatgutbibliothek abgeben und vielleicht selbst noch etwas Neues entdecken. 

Am 8. Mai luden die Bücherhallen und der Lange Tag der StadtNatur Interessierte zur Zoom-Podiumsdiskussion "Hamburg blüht auf" ein. Dort sprachen unter anderem Barbara Drichel von den Bücherhallen Hamburg, der NDR-Gartenexperte John Langley und Helge Masch, Leiter des Botanischen Sondergartens Wandsbek, über Biodiversität in der Kulturlandschaft. Interessierte können sich zu der Zoom-Veranstaltung anmelden.

Die Aktion war zugleich Auftaktveranstaltung für die "Wochen der Nachhaltigkeit", die von den Bücherhallen in Kooperation mit der Loki Schmidt Stiftung und anderen ins Leben gerufen wurden. In den unterschiedlichen Hamburger Stadtteilen finden, je nach Corona-Situation, bis zum 12. Juni verschiedenen Veranstaltungen wie Wildkräuter-Führungen, Bastel-Veranstaltungen, Fotowettbewerbe oder Webinare für Kinder wie die "Höhle der Wunder" statt. 

Weitere Infos: "Hamburg blüht auf" und "Wochen der Nachhaltigkeit" 

Der Lange Tag der StadtNatur

Einmal im Jahr können Sie Moore, Naturschutzgebiete, Parks, Wälder und grüne Ecken in Hamburg auf geführten Veranstaltungen anlässliche des Langen Tags der StadtNatur erkunden. Mit dem Rad, zu Fuß, im Kanu oder auf Klettertouren wird die Natur zum Erlebnis – und gleichzeitig der Gedanke des Artenschutzes und der biologischen Vielfalt gefördert. Der Lange Tag der StadtNatur ist eine Initiative der Loki Schmidt Stiftung. Viele Veranstaltungen finden in jedem Jahr auch über Ländergrenzen hinaus statt, denn auch in der Metropolregion Hamburg spielen der Biotopverbund und die Artenvielfalt eine wichtige Rolle. 

Weitere Informationen: Langer Tag der StadtNatur

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

hamburg.de empfiehlt

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch