Hamburg.de Startseite Freizeit Essen und Trinken Cafés und Leckereien Neue Cafés
Eine Aufnahme aus der Vogelperspektive von drei Händen, die Kaffeetassen halten. Zwei Kaffees sind mit Latte Art verziert, einer ist schwarz mit Eiswürfeln.

Neue Cafés in Hamburg

Ob Brunch mit Umdrehung, Büchercafé oder französische Boulangerie: Hamburgs Cafészene bietet immer wieder Neues und Ungewöhnliches. Wir zeigen eine Auswahl der Neuzugänge 2023/2024.

Bartels Breakfastclub (Barmbek)

Hell und modern präsentiert sich der Bartels Breakfastclub in Barmbek. Bowls, Stullen, Waffeln und Sandwiches kann man hier frühstücken. Neben dem großen Frühstücksangebot mit vielen vegetarischen und veganen Speisen gibt es außerdem eine Mittagskarte sowie Kaffeevariationen, Tee und süßes Gebäck. 

  • Geschlossen Do.: 09:00 - 15:00

Mimosas Brunch Club (Innenstadt)

Hier ist der Name Programm: Im Mimosas Brunch Club in der Innenstadt werden Mimosas und andere Drinks zum Brunch serviert. Brunchen ist den ganzen Tag lang möglich und die Mimosas können “bottomless” bestellt werden. Das bedeutet, es wird für zwei Stunden lang immer wieder nachgeschenkt. Wer beim Brunch lieber nüchtern bleibt, bekommt die Mimosas auch alkoholfrei. 

  • Jetzt geöffnet Do.: 10:00 - 17:00
  • Terrasse Außengastronomie

braena (Eimsbüttel)

Skandinavisch frühstücken kann man seit Frühjahr 2023 im bræna. Am Heußweg in Eimsbüttel bietet das Café, das gleichzeitig Bistro und Bar ist, bis in den Nachmittag hinein Speisen wie Eggs Benedict, Pancakes oder Krabbenbrot an. Außerdem gibt es eine Mittags- und Abendkarte. Gemütlich machen kann man es sich auf der Terrasse oder im großzügigen Innenraum.

  • Jetzt geöffnet Do.: 10:00 - 22:00
  • Terrasse Außengastronomie

Maison Émilie (Eimsbüttel)

Maison Émilie bringt Frankreich nach Eimsbüttel: Das französische Café bietet Kaffee aus lokal gerösteten Bohnen und französische Spezialitäten wie Croissants, Pain au Chocolat oder selbstgemachte Quiche an. Die Inneneinrichtung ist im Vintage, Boho und Industrial Stil gehalten und es gibt eine Terrasse zum draußen sitzen. 

  • Jetzt geöffnet Do.: 07:30 - 18:00

Kapitel Drei (Altona)

Im Kapitel Drei in Altona fühlen sich Leseratten besonders wohl: Das Büchercafé bietet nicht nur Kaffee und Snacks an, sondern lädt seine Gäste auch zum Lesen ein. Hier kann man sich während des Cafébesuchs Bücher zum Schmökern aus dem Regal nehmen. Dabei reihen sich neue an gebrauchte und gespendete Ausgaben. Die Bücher können im Café gekauft werden – oder wandern nach dem Lesen wieder zurück ins Regal.  

  • Jetzt geöffnet Do.: 12:00 - 20:00

Planten Coffee (Innenstadt)

Direkt neben Planten un Bloomen befindet sich seit Frühjahr 2023 das Planten Coffee. Kaffee, Matcha, Kuchen, Croissants und andere Backwaren bietet das mit zahlreichen Zimmerpflanzen dekorierte Café den Gästen an. 

  • Jetzt geöffnet Do.: 08:00 - 17:00

Maria Café (St. Pauli)

Unweit der Reeperbahn liegt das Maria Café in einem ruhigen Hinterhof. Das modern eingerichtete Café in der Kleinen Freiheit bietet neben brasilianischen Kaffeespezialitäten hausgemachte Käsebällchen, Bagel, traditionelle Empanadas, Kuchen sowie weitere Speisen an. Bei gutem Wetter kann man auch auf der Terrasse sitzen. 

  • Jetzt geöffnet Do.: 10:00 - 18:00
  • Terrasse Außengastronomie

Noem (Eimsbüttel)

In Eimsbüttel hat das Café Noem eröffnet. Das Café mit griechischen Einflüssen serviert verschiedene Frühstücks- und Brunchvariationen mit internationalen Rezepten und Brot aus traditionellem Handwerk. Die Bohnen, die für die im Café angebotenen Kaffeespezialitäten verwendet werden, stammen aus einer der ältesten Kaffeeröstereien Italiens.  

  • Jetzt geöffnet Do.: 09:00 - 18:00

Noch nicht das passende gefunden?

Alle Cafés in Hamburg