Hamburg.de Startseite Freizeit Essen und Trinken Hamburger Küche Fischrestaurants
Ein Lachsfilet mit Haut auf einem Teller fein angerichtet mit Sauce und einer Beilage aus Cous Cous und Kräutern.

Fischrestaurants in Hamburg

Hamburg und Fischessen gehören zusammen. Auch wenn die Nordsee über 100 Kilometer weit entfernt ist, gibt es hier sehr guten fangfrischen Fisch und viele erstklassige Fischrestaurants. Eine Auswahl finden Sie hier.

Catch of the Day (HafenCity)

Im Kaispeicher B, dem ältesten Speicher Hamburgs, gibt's im Bistro Catch of the Day neben einer Auswahl an Speisen, Kaffee und Kuchen auch täglich fangfrische Meeresspezialitäten - stilecht inklusive Hafenromantik direkt am Fleet. Das Bistro & Café bietet neben dem fangfrischen "Fang des Tages" aus der Region auch Meeresspezialitäten aus Neuseeland oder von den Faröer Inseln an. An sonnigen Tagen lädt die Terrasse zum Verweilen ein.

  • Jetzt geöffnet Do.: 17:00 - 22:00
  • Terrasse Außengastronomie

Fischereihafen Restaurant (Altona)

Seit 1951 residiert das Fischereihafen-Restaurant am westlichen Ende des Fischmarkts in Nachbarschaft zu den Fischgroßhändlern. Gäste erwartet vornehm-hanseatisches Ambiente, eine vielfältige Speisekarte und ein Ausblick auf den Hafen. Da das Restaurant häufig bis auf den letzten Platz belegt ist, empfiehlt sich eine Tischreservierung. 

  • Jetzt geöffnet Do.: 11:30 - 22:00
  • Reservieren Reservierung erforderlich
  • Terrasse Außengastronomie

Karo Fisch (St. Pauli)

Nach gediegener Atmosphäre und Stoffservietten sucht man hier vergeblich. Der kleine, imbissartige Karo Fisch an der Feldstraße passt sich dem lockeren Flair von St. Pauli an. Der Fisch ist frisch und preiswert. Im Sommer sitzt man draußen auf Bierbänken und kann direkt an der Straße das bunte Treiben St. Paulis beobachten. Hier ist es häufig voll, also: Geduld mitbringen. 

  • Jetzt geöffnet Do.: 12:00 - 22:00
  • Terrasse Außengastronomie

Zum alten Lotsenhaus (Altona)

In Övelgönne gibt es neben der Strandperle auch viele weitere Lokale mit Elb-Blick, wie das Restaurant Zum alten Lotsenhaus. Fischgerichte und ein unaufgeregter Stil prägen dieses hanseatische Traditionshaus. Hier steht auch das hamburgische Seemannsgericht Labskaus auf der Speisekarte. Für einen Platz am Fenster empfiehlt es sich, rechtzeitig zu reservieren. Im Sommer sitzt es sich auf der Terrasse mit Blick auf den Hafen am schönsten.

  • Jetzt geöffnet Do.: 17:00 - 22:00
  • Terrasse Außengastronomie

Hamburger Elbspeicher (Altona-Altstadt)

Das Restaurant befindet sich im alten, sorgfältig sanierten Elbspeicher. Je nach Wunsch, kann auf zwei Etagen oder auf der Sommerterrasse Platz genommen werden. Von dort aus bietet sich ein Ausblick auf den Hamburger Hafen und das Dock 11. Der Elbspeicher ist kein reines Fischrestaurant, hat aber eine große Fischkarte mit Klassikern wie Hamburger Pannfisch und Scholle Finkenwerder Art. 

  • Jetzt geöffnet Do.: 12:00 - 00:00 (Küche bis 22:00 Uhr)
  • Terrasse Außengastronomie

Alt Helgoländer Fischerstube (St. Pauli)

Direkt am Fischmarkt liegt die "Alt Helgoländer Fischstube". Norddeutsch-maritim ist die Fischerstube eingerichtet, die Gäste können ein Steuerhaus mit Rad und Sturmglocke und Modelle von Dreimastern bewundern. Auf der Karte stehen norddeutsche und mediterrane Fischgerichte, ebenso wie Labskaus. Für eingefleischte Landratten hält die Karte auch ein Schnitzel bereit.

  • Jetzt geöffnet Do.: 12:00 - 00:00 (Küche bis 22:00 Uhr)
  • Terrasse Außengastronomie

Stock's Fischrestaurant (Poppenbüttel)

Die Gastlichkeit im Stock's hat eine lange Tradition. Wo heute gegessen wird, machten schon im 15. Jahrhundert hungrige Alsterschipper und Kutschfahrer Rast. Damals trug das schmucke Fachwerkhaus den Namen Ole Luus und stand am ehemaligen Grenzverlauf noch auf dänischem Gebiet. 2001 eröffnete das Stock's in dem reetgedeckten Fachwerkhaus im Hamburger Alstertal. Die Karte beinhaltet neben traditionellen norddeutschen Fischgerichten wie Pannfisch auch eine Auswahl an Fleischgerichten. Spezialität im Stock's ist das California Sushi: Diese Variante der Fischröllchen wird kross und warm serviert.

  • Geschlossen Do.: 12:00 - 15:00 und 18:00 - 23:00
  • Terrasse Außengastronomie

XO Seafoodbar (St. Pauli)

Das "XO" steht für "extraordinary" - "außergewöhnlich" zu Deutsch. Hier kennt man seine Zulieferer und Manufakturen persönlich und legt Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit der Zutaten. Die kommen dann in Form von modern interpretierten Seafoodklassikern auf den Tisch. Die Karte ist minimalistisch: 14 Gerichte inklusive Vor- und Nachspeisen. Die Einrichtung ist modern mit einem Hauch Mid-Century.

  • Jetzt geöffnet Do.: 17:00 - 23:00
  • Terrasse Außengastronomie
Anzeige

am kai | restaurant. seafood. drinks. elbblick (Altona)

​Das Fischrestaurant „am kai“ im Fischereihafen von Hamburg-Altona ist die erste Adresse für maritime und mediterrane Genüsse. Hier gibt es frischen Fisch und regionale Bio-Produkte, dazu einen exklusiven Blick auf die Elbe.

  • Geschlossen Do.: 18:00 - 22:00 - Küchenzeiten
  • Terrasse Außengastronomie
Anzeige

Rado am Hafen (Altona)

Genießen Sie den herrlichen Blick auf den Hamburger Hafen und gönnen Sie sich dabei eine einmalige Atmosphäre und erstklassige Speisen: ob italienische Antipasti, Pasta wohlschmeckender Hummer, frischer Fisch, kreative Burger oder saftige südamerikanische Steaks von Rindern.

  • Öffnet in Kürze Do.: 17:30 - 23:30
  • Terrasse Außengastronomie

Noch nicht das passende gefunden?

Alle Fischrestaurants in Hamburg