Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

WM-Songs Die Songs zur WM 2018

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zu einer Fußball-Weltmeisterschaft gehören natürlich auch die richtigen Songs! Wir stellen in unserer Übersicht die Musik zur WM 2018 in Russland zusammen...

Songs zur Fußball WM 2018

Lovely & Monty – Titelverteidigung 2018

Fangen wir an mit etwas Lokalkolorit: Unsere Hamburger Lieblingstaxifahrer haben zur WM 2018 einen neuen Song rausgehauen und setzen damit ihre Tradition fort, zu den großen Fußballturnieren eine Platte aufzunehmen. Der indisch angehauchte Partysong hat das Potential zum Kulthit und soll auch live im Fan Park auf dem Heiligengeistfeld zu hören sein. Ihr Video zum Song haben die beiden in Nienstedten, vor den Musical-Theatern an der Elbe mit bestem Blick auf die Elbphilharmonie und natürlich in ihrem Taxi gedreht. Immer mit dabei: ein extrem hoher Spaßfaktor!

Nicky Jam feat. Will Smith & Era Distrefi – Live it up

Jetzt wird es offiziell: Den ewigen Will Smith hatte man bisher wenig mit Fußball in Verbindung gebracht. Doch 2018 kommt der Fresh Prince of Bel Air zum Soccer. Zusammen mit Nicky Jam und der Sängerin Era Distrefi liefert das Trio den offiziellen Song zur FIFA-Weltmeisterschaft 2018. Zum Finale am 15. Juli wird der Song dann im Moskauer Luzhniki-Stadion live performt. Vermutlich findet dies besseren Anklang, als Helene Fischer damals beim Finale des DFB Pokals.


Jason Derulo – Colors

Die R&B-Hitmaschine Jason Derulo liefert den offiziellen WM-Song eines großen Limonadenherstellers, der wiederum einer der Hauptsponsoren des Turniers in Russland ist. Der Song im poppigen Chart-Gewand geht nach vorne und macht eben so wach wie der zuckersüße Limonadensaft an einem heißen WM-Tag.

Die Fantastischen 4 – Zusammen (feat. Clueso)

Von den nächsten beiden Songs werden vor allem die deutschen TV-Zuschauer zumindest vier Wochen lang einen Ohrwurm haben. Die ARD entschied sich als ihren offiziellen WM-Song für die Kombination aus Smudo, Thomas D, Michi Beck, And.Ypsilon und Clueso. Der eingängige Track vom neuen Fanta-4-Album Captain Fantastic geistert bereits seit einiger Zeit durchs Radio und wird nun auch während der WM auf Dauerschleife laufen.

Sir Rosevelt – The Bravest

Einen rockigeren Ansatz wählt das ZDF, die sich für die durchaus emotionale Southern-Indie-EDM-Pop-Sport-Hymne The Bravest der us-amerikanischen Kombo Sir Rosevelt entschieden haben. Der Refrain hat auf jeden Fall Mitgröhl-Potential und lässt sich sehr gut für Highlight-Zusammenschnitte der WM-Spiele vorstellen.

Jack Whitehall ft. Jérôme Boateng – Mannschaft

Mit dem Song des englischen Comedian Jack Whitehall, den er mit Lieblingsnachbar Jérôme Boateng eingesungen hat, bündeln England und Deutschland mit viel ironischem Verständnis ihre Kräfte. Der schlacksige Nationalverteidiger, der in Interviews oft lethargisch wirkt, tut dies auch in seinem Rap-Part, was ihn jedoch nicht von einem Diss gegen den nicht zur WM nominierten Mario Götze abgehalten hat – ein geschicktes taktisches Foul, ein kleiner Seitenhieb, der – wie so oft bei Boateng – jedoch ungeahndet bleibt.

Adel Tawil – Flutlicht

Fußballfan Adel Tawil erfüllte sich seinen größten Traum und steuerte eine Fußballhymne zur Weltmeisterschaft in Russland bei. Der Chart-erfahrene Berliner besingt in Tawil-typischen Großstadtbeats diesen einen Moment, die verbindende Wirkung des Fußballs und die Helden auf dem grünen Rasen – in diesem einen Moment sind ich und ich alle vom selben Stern.

Buranowskije Babuschki – Football 2018

Hinter dem recht einfallslosen Titel der russischen Folklore-Gruppe Buranowskije Babuschki verbirgt sich ein schmissiger Polka-Hit, in dem es um die Traditionen des Gastgeberlandes geht. Schon 2012 trat das Trio mit dem Song "Party for everybody" beim ESC in Erscheinung, nun legen sie in ihrem Heimatland nach. Und wer immer schon mal sehen wollte, wie russische Muttchen gegen den Ball treten, sollte sich das Video nicht entgehen lassen...

Dschinghis Khan – We Love Football

Yeeees. sie sind zurück. Dschinghjs Khan, wie sollte es zur WM in Russland anders sein, hauen wieder einen raus. Der Mongolen-Lord steht mittlerweile auf Fußball und orientiert sich songtechnisch an seinem größten Hit aus dem Jahr 1979. Produziert wird das Ganze von Ralph Siegel – was soll da schon schief gehen?

Tobi Vorwerk – Ein fünfter Stern

Sucht man bei Youtube nach WM-Songs für Russland kommt Tobi Vorwerk recht weit unten. Allerdings ist sein Pop-Rock-Song, der mit rauer Stimme nach dem fünften Stern und damit nach der Titelverteidigung schreit, ein Geheimtipp im musikalischen Labyrinth der WM-Songs.

Peter Scholz und seine Freunde – Der 5. Stern

Man muss Peter Scholz und seinen Freunden den Charity-Zweck zugute halten, den sie mit ihrem WM-Song verfolgen. Alle Einnahmen des Songs gehen an den Verein Deutsche Fußball Botschafter, der zeichnet und Trainerinnen aus, die zum positiven Image des Fußballs beitragen. Schirmherr ist die legendäre Trainer-Legende Rudi Gutendorf.

Themenübersicht auf hamburg.de

Hamburger Sport-Highlights

Hamburger Sport-Highlights

sporting hamburg

Hamburg Active City

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch