FAQ-Änderungen

FAQ-Änderungen

Welches Formular muss ich ausfüllen, wenn ich den Betreuungsumfang ändern möchte?


(Stand:  3. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Um zusätzliche Betreuungszeiten in der Schulzeit oder den Ferien zu buchen oder Betreuungszeiten abzubestellen, nutzen Sie

Was passiert, wenn sich das Einkommen plötzlich grundlegend verändert?


(Stand:  3. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Sie beantragen dann eine Änderung der Gebühr.

Wenn sich das Einkommen um mehr als 15 % verändert, beantragen Sie eine Änderung der Gebühr. Sie können auch bei geringeren Änderungen Ihres Einkommens eine neue Gebühr beantragen. Die Gebühr gilt dann ab dem folgenden Monat und wirkt sich zeitnahe auf die von Ihnen zu zahlende Rate aus.

Außerdem können Sie eine Änderung der Betreuungsleistungen beantragen. In Ausnahmefällen kann die Betreuung mit Zustimmung der Schule bzw. der Kooperationspartner gegebenenfalls vorzeitig angepasst werden.

Müssen die Gebühren weiterhin bezahlt werden, wenn mein Kind nicht mehr in Hamburg zur Schule geht?


(Stand:  3. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Sie zahlen die Gebühr nur noch für den Zeitraum, in dem Sie die Betreuung nutzen. Sie müssen hierzu die Schule über Ihren Umzug informieren und die Verträge mit dem Caterer und Kooperationspartner kündigen. Sie erhalten dann einen neuen Gebührenbescheid. Bis dahin zahlen Sie bitte die bisherigen Raten weiter.

Welche Fristen gelten, wenn ich Betreuungsleistungen hinzu- oder abbuchen möchte?


(Stand:  3. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Änderungen werden ab dem übernächsten Quartal wirksam.
Buchungen für Betreuungsleistungen gelten jeweils für ein Schuljahr. Für Rand- und Ferienzeiten können Sie die Buchungen jeweils mit Wirkung zum übernächsten Quartal ändern. Änderungen werden also erst in drei bis sechs Monaten wirksam. Randzeiten können innerhalb des Schuljahres letztmalig bis zum 31.12 geändert werden. Ferienbuchung können Sie letztmalig bis zum 31.03 anpassen.

Was können Sie tun, wenn Sie kurzfristig etwas ändern müssen?


(Stand:  6. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Kurzfristige Änderungen sind nur möglich, wenn die Schule oder der Kooperationspartner zustimmt. Geben Sie in Ihrem Antragsformular das Datum der Änderung und die gewünschten Betreuungsleistungen an. Die Schule oder der Kooperationspartner können dann direkt auf dem Formular zustimmen. Suchen Sie dazu am besten das persönliche Gespräch.

Wann werden die monatlichen Gebühren meiner geänderten Buchung angepasst?


(Stand:  6. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Die Änderung der Gebühr erfolgt frühestens zum übernächsten Monat. Dies hat technische Gründe. Dies hat technische Gründe. Bis Sie einen angepassten Gebührenbescheid erhalten, zahlen Sie bitte die bisherige Gebührenrate weiter.

Was muss ich bei Abbuchungen beachten, wenn ich kein SEPA-Mandat erteilt habe?


(Stand:  6. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Geben Sie bitte Ihre IBAN im Änderungsformular an.
Sollten Sie Betreuungsleistungen abbuchen und kein SEPA-Mandat erteilt haben, ist es wichtig Ihre IBAN im Änderungsformular anzugeben. Ohne die Angabe der IBAN kann Ihnen eine Gutschrift nicht zeitnah ausgezahlt werden.

Gibt es Leistungen, die nicht verändert werden können?


(Stand:  6. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Die Kernzeit (Klassenstufe 1-8) ist nicht veränderbar.
Grundsätzlich können alle Buchungen außer der Kernzeit bis 16 Uhr verändert werden. In Anspruch genommene Leistungen können nicht rückwirkend abgebucht werden. Dies gilt auch für Ferienwochen oder die Sockelwoche, wenn bereits einzelne Tage in Anspruch genommen wurden.

Wird mir die Gebühr bei einer Abbuchung erstattet?


(Stand:  6. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Die abbestellte Leistung wird verrechnet oder erstattet.
In der Regel wird die überschüssige Gebühr mit den restlichen Raten des Schuljahres verrechnet. Sollte eine Verrechnung nicht möglich sein, wird das Geld erstattet. Wenn Sie kein SEPA-Mandat hinterlegt haben, geben Sie bitte Ihre IBAN bei der Abbuchung mit an. Diese wird benötigt, um Ihnen das Geld zu überweisen.

Bei mir haben sich Änderungen an hinterlegten Daten ergeben (Anschrift, Bankverbindung…). Was muss ich tun?


(Stand:  6. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Informieren Sie hierzu das Schulbüro der Schule Ihres Kindes. Das Schulbüro aktualisiert Ihre Daten.

Sollte ich mich an die Clearingstelle GBS/GTS wenden, um meine Daten ändern zu lassen?


(Stand:  3. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Nein, wenden Sie sich an Ihr Schulbüro. Ihre Daten können nur vom Schulbüro geändert werden.

Ich habe ein neues Bankkonto, benötige ich ein neues SEPA-Mandat?


(Stand:  6. Dezember 2021 14:00  Uhr)

Ja, Sie müssen ein neues SEPA-Mandat erteilen. Wenden Sie sich dazu an Ihr Schulbüro. Achtung, ein Schreiben der Bank mit Änderung bestehender Einzugsermächtigungen reicht nicht aus.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch