Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Ganztag Raum für vielfältige Bedürfnisse

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Mit Einführung des Ganztags an Hamburger Schulen im Jahr 2012 wurden ursprünglich als Lernorte konzipierte Gebäude zu Lebensräumen für Kinder und Jugendliche. Seither müssen schulische Räume und Flächen eine Vielfalt von Bedürfnissen erfüllen, zu denen insbesondere Möglichkeiten für Spiel, Bewegung, Ruhe und Rückzug gehören. Mit vielfältigen Anstrengungen wurden in den letzten Jahren viele Verbesserungen der Angebote und Bedingungen erreicht. 

Raum für vielfältige Bedürfnisse

Dabei entfalten auch kleinere Maßnahmen häufig eine große Wirkung: Sie schaffen Nischen im Alltag, vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und Flexibilität im Umgang mit Räumen sowie Gelegenheiten zum eigenständigen Lernen und Toben. Diesbezüglich haben sich die Möglichkeiten der Förderprogramme des Sonderfonds „Guter Ganztag“ als ein starkes Mittel erwiesen, auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen an den Hamburger Schulen mit passenden Angeboten reagieren zu können. 

An einigen Standorten boten sich darüber hinaus Gelegenheiten, durch weitergehe Eingriffe in die Bausubstanz umfängliche Schulentwicklungsprozesse zu unterstützen und teilweise neue Flächen für die vielfältige Nutzung als Lern- und Lebensraum über den ganzen Tag zu erschließen. Zwei Projekte an der STS Niendorf und Elisabeth Lange Schule in Harburg wurden in einer Reihe von drei Filmen» von der Planung bis zur erfolgten Umsetzung begleitet.

Solche umfassenderen Möglichkeiten, großflächiger in die Raumstruktur einzugreifen, bieten sich natürlich längst nicht überall. Projekte, wie sie in den Filmen gezeigt werden, bieten aber Anlässe für andere Standorte, über eigene Möglichkeiten nachzudenken, dieselben Prinzipien im Umgang mit der eigenen Raumstruktur anzuwenden und sie in passenden Schritten weiterzuentwickeln. Dies fängt vielfach mit einer geänderten Haltung zum Umgang mit dem zur Verfügung stehenden Raum an. Allein dadurch eröffnen sich oftmals Möglichkeiten, die zuvor nicht gesehen wurden. 

Die unterschiedlichen Förderprogramme des Sonderfonds „Guter Ganztag“ können daran anschließend auf jeweils passender Ebene zur Umsetzung neuer Ideen und zur Bereitstellung verbesserter Angebote beitragen. Hier » finden Sie die benötigten Informationen und Hilfsmittel, um die Raumsituation an Ihrer Schule zu analysieren und ggf. einen Förderantrag stellen zu können.



Themenübersicht auf hamburg.de

Grundsätzliches

rechte Spalte

Hilfen bei der Anmeldung zum Ganztag

Anmeldung

Anzeige
Branchenbuch