Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Schulverpflegung Free-Flow – das Mittagessen an Schulen kindgerecht gestalten!

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wie das Mittagessen an der Schule an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben wird, sollte sorgfältig überlegt und geplant werden. Neben dem an vielen Grundschulen üblichen „Schüsselsystem“ und der an vielen weiterführenden Schulen vorhandenen „Cafeteria-Linie“ wird das Free-Flow-Ausgabesystem immer beliebter.

Kinder bei der Essenausgabe (Selbstbedienung - Free-Flow)

Free-Flow – das Mittagessen an Schulen kindgerecht gestalten!

Der 8-minütige Film mit Statements von Pädagoginnen und Pädagogen, von Caterern und von Kindern an zwei Hamburger Grundschulen, die das System bereits eingeführt haben, gibt Einblicke in die Praxis.





Beim Free-Flow bedienen sich die Kinder und Jugendlichen selbst an frei zugänglichen Warm- und Kaltbuffets und können somit frei entscheiden über das, was auf ihren Teller kommt. Damit wird die Entwicklung von Eigenständigkeit der Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Ernährungsverhalten gefördert.

Vorteile des Free-Flow-Systems sind:

  • Weniger Fremd-, mehr Selbstbestimmung und Entscheidungsspielraum für die Schülerinnen und Schüler, z. B. bei der Zusammenstellung des eigenen Mittagessens und der Portionsgrößen.
  • Höhere Pausenqualität: Essen im Free Flow ermöglicht Freiräume sowie Entscheidungsmöglichkeiten und sorgt für mehr Entspannung in der Pause.
  • Höhere Vielfalt durch mehr unterschiedliche Komponenten, z. B. bei Gemüse und Beilagen, da diese nicht gleichzeitig für alle Portionen zubereitet werden müssen.
  • Essen kann vielfältiger und interessanter präsentiert werden.
  • Mehr Ruhe und Entspanntheit beim Essen (weniger Konflikte, weniger Lärm).
  • Nachhaltig für die Umwelt und wirtschaftlich für den Caterer durch weniger Teller-Reste: Die Kinder lernen schnell, sich genau das und nur so viel zu nehmen, was sie wirklich essen möchten.
  • Bei zusätzlichem Verzicht auf Essen in Schichten ist eine optimale Ausnutzung der Speiseraumflächen, Möbel und Ausgabestrukturen möglich und es bleibt mehr Zeit für Pausenaktivitäten.

Weitere Infos, u.a. zum Free-Flow-System, finden Sie in der Ausgabe 4/2021 von Hamburg macht Schule zum Ganztag.

Themenübersicht auf hamburg.de

Grundsätzliches

rechte Spalte

Hilfen bei der Anmeldung zum Ganztag

Anmeldung

Anzeige
Branchenbuch