Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gedenk- und Bildungsstätte Gedenk- und Bildungsstätte Israelitische Töchterschule (Hamburger Volkshochschule)

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:
Israelitische Töchterschule

Gedenk- und Bildungsstätte Israelitische Töchterschule (Hamburger Volkshochschule)

Kontakt

Karte vergrößern

Israelitische Töchterschule

Öffnungszeiten

  • So.:geschlossen

Gedenk- und Bildungsstätte Israelitische Töchterschule

Die Gedenk- und Bildungsstätte Israelitische Töchterschule der Hamburger Volkshochschule bietet zahlreiche Veranstaltungen zur jüdischen Geschichte an: Stadtgänge (auch auf Bestellung), Bildungsurlaube, Kurse und Vortragsabende.

Im Gebäude, in der in der NS-Zeit die letzte jüdische Schule untergebracht war, befindet sich eine Dauerausstellung zum ehemaligen jüdischen Schulleben in Hamburg. Führungen (für Schulklassen kostenlos) sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

Kulturlandschaft

Branchen Online-Suche

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.