Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Stein von Othmarschen

Stein von Othmarschen

048_Stein_von_Othmarschen

Objekt-Nr.:48
Bezeichnung:Stein von Othmarschen
Lage:Othmarschen, Zugang vom Holmbrook (der Stein liegt direkt über der Autobahn)
TK 25-Nr.:2425 Hamburg
Rechts- u. Hochwert:

R 3559756.17, H 5935830.11

UTM-Koordinaten:32N 559658.59 E, 5933895.26 N
zu erreichen:über Bus 115

Im März 1998 wurde als bei Bauarbeiten im nördlichen Eingangsbereich der vierten Elbtunnelröhre in Othmarschen ein großer Findling mit einem Gewicht von etwa 60 t und einer Länge von ca. 4,5 m gefunden. Dieser „große Stein von Othmarschen“ wurde geborgen; er liegt heute in einem kleinen Park an der Mündung des Elbtunnels. Die Oberseite ist verwittert; im unteren Bereich sind dagegen noch deutliche Spuren des Gletschertransportes (Gletscherschliff) erkennbar. Nähere Untersuchungen haben gezeigt, dass dieser Granit aus Småland (Schweden) stammt. Mit einem Alter von knapp 1,8 Milliarden Jahren gehört er zur Gruppe der "Jüngeren Småland-Granite".

048-Karte