Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Uhlenhorster Kanal

Uhlenhorster Kanal

Uhlenhorster Kanal

Objekt-Nr.:170
Bezeichnung:Uhlenhorster Kanal
Lage:Uhlenhorst, Arndt-Straße
TK 25-Nr.:2426 Wandsbek
Rechts- u. Hochwert:

R 5924792.59, H 5938500.93

UTM-Koordinaten:32N 567435.16 E, 5936565.00 N
zu erreichen:über U-Bahn Mundsburg (900 m) oder Bus 6

Uhlenhorster Kanal, Spiegelung

Die Alsterkanäle stammen aus dem 19. Jahrhundert. Ab 1837 wurden von privater Seite erste wasserbauliche Maßnahmen ergriffen. Ein Konsortium hatte ein großes Stück Land erworben, das als Bauland erschlossen werden sollte. Ein Moorloch wurde zum heutigen Feenteich (148) umgestaltet. Anschließend wurden der Uhlenhorster Kanal und der Hofwegkanal (150) angelegt, um so den privaten Bauherren die Möglichkeit zu bieten, ihr Grundstück mit dem eigenen Boot erreichen zu können. Gleichzeitig konnte mit dem Bodenaushub das niedrige, feuchte Gelände aufgehöht werden, und die Kanäle konnten zum Antransport der Baumaterialien genutzt werden.

170_Karte