Symbol

Erneuerbare Energien Geothermie

Die Energie der Erde kann mit einer Wärmepumpe erschlossen und zum Heizen oder zur Warmwasser-Erzeugung genutzt werden.

Geothermie: Heizung und Warmwasser mit Erdwärme! Wärmepumpen, Erdsonden usw. als Technik auch für Ihr Haus!

Die aktuelle Entwicklung auf dem Energiesektor bringt der Nutzung von Erdwärme immer größeres Interesse. Als Erdwärme wird die Energie bezeichnet, die unter der Erdoberfläche in Form von Wärme gespeichert ist. Über Wärmepumpen, Erdwärmesonden und andere technische Anlagen zur Erdwärme-Nutzung können Gebäude mit der nach menschlichen Maßstäben unerschöpflichen Energie geheizt werden.

Für den Einbau von Erdwärmesonden ist eine wasserrechtliche Erlaubnis erforderlich, die Sie im Amt für Umweltschutz, in der Abteilung Gewässerschutz (U1) der Behörde für Umwelt und Energie beantragen können. Den „Leitfaden zur Erdwärmegewinnung in Hamburg“ sowie die Antragsunterlagen erhalten Sie hier.

Empfehlungen