Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburg im Jahr 1945 Hamburg zur Stunde Null

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Spektakulärer Fund: Ein Farbfilm zeigt Hamburg im Jahre 1945, sechs Wochen nach Kriegsende. Zu sehen sind Schutthaufen, Ruinen, stark beschädigte Gebäude und Straßenzüge. Beispielsweise der Jungfernstieg, der Michel oder der Hafen. Hier können Sie sich den Film anschauen.

Historische Filmaufnahmen Hamburg 1945

Der Film zeigt, wie stark die Stadt zerstört war

Hamburg 1945: Am 3. Mai hat die Stadt kapituliert, noch am selben Tag rollen britische Panter bis vors Rathaus. Am kommenden Montag jährt sich dieser Tag zum 70. Mal. Just in diesen Tagen ist Filmmaterial aufgetaucht, das die zerstörte Stadt kurz nach Kriegsende zeigt. Tatsächlich waren 50 Prozent des Wohnraums total zerstört, weitere 30 Prozent schwer beschädigt und in den Straßen lagen Millionen Kubikmeter Schutt. Die Aufnahmen machen das Ausmaß der Zerstörung sehr deutlich. Man sieht den bombardierten Hafen, den beschädigten Michel, zerstörte Gebäude am Hopfenmarkt. Der Film zeigt neben rauchenden britische Soldaten auch Hamburger Kinder, die zwischen den Trümmern spielen und Erwachsene, die die ersten Schritte in den Neuanfang wagen. 

Der Besitzer eines Hamburger Filmarchivs entdeckte den Streifen zufällig

Die sensationellen Filmaufnahmen entdeckt hat Konstantin von zur Mühlen. Er ist Inhaber der Firma "Kronos Media" in Rotherbaum und besitzt damit eines der besten historischen Filmarchive Europas. Wie von zur Mühlen gegenüber der Hamburger Morgenpost erklärte, war der Fund Zufall: Er sei eigentlich auf der Suche nach Filmaufnahmen zu Berlin gewesen, als er plötzlich in Material, welches er aus den USA erhalten hatte, Hamburger Kirchtürme sah.

Von zur Mühlen meint, dass der Film im Juni 1945 von US-Soldaten gedreht wurde, die möglicherweise auf der Durchreise waren. Denn besetzt war Hamburg ja von den Briten.


Weitere Geschichtsthemen

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

Historische Bildergalerien

Interessant für Hamburg

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch