Brettspiel-Events Zeit für Strategie!

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Auf den Spiele-Events in Hamburg dreht sich alles um das Thema Gesellschaftsspiele. Hier lernt man Gleichgesinnte kennen und kann in kleinen Turnieren sein strategisches Können unter Beweis stellen. Auf allen Veranstaltungen erwarten die Besucher frische Infos aus der Welt der Brett- und Kartenspiele. Spielebegeisterte können brandneue Spiele oder solche, die es vielleicht in die Läden schaffen, ausprobieren. 

Spiele-Events Hamburg

Hamburger Spieletage

Mit den 2000 Gesellschaftsspielen, die es auf den Hamburger Spieltagen auszuprobieren gibt, kann die eigene Sammlung bei Weitem nicht mithalten. Dank der Spiele-Erklärer braucht man auch keine Angst davor zu haben, sich einmal an ein kompliziertes Spiel heran zu wagen; sie stehen einem mit Rat und Tat zur Seite. Zeitdruck beim Spielen herrscht dabei nicht, denn insgesamt 24 Stunden, wird hier taktiert, geraten und gewürfelt. Jedes Jahr sind einige Spieleentwickler mit vor Ort, die ihre Gesellschaftsspiele präsentieren. Allein bleibt da niemand, oftmals werden auf den Spieletagen in Eimsbüttel Gruppen gegründet, die sich auch nach den Spieletagen privat treffen. Eingeladen sind alle Spiele-Fans im Alter von 4 bis 104 Jahren. Im Jahr 2008 wurden die Hamburger Spieletage von Hobby-Brettspielern ins Leben gerufen. Es handelt sich um eine non-profit Veranstaltung, bei der die Einnahmen ausschließlich in Werbung für das Event und die Miete für die Location fließen. Unterstützt wird die Veranstaltung durch Verlage, sowie Sponsoren, die ihre Spiele-Highlights kostenlos zur Verfügung stellen. Inzwischen sind die Hamburger Spieletage eine bedeutende Anlaufstelle für alle diejenigen geworden, die den Spiele-Kult leben und lieben. Jährlich besuchen mehr als 500 Bürgerinnen und Bürger die Convention.

Weitere Informationen: Hamburger Spieletage

OrtHamburg Haus Eimsbüttel
Doormannsweg 12

20259 Hamburg

TermineJährlich wiederkehrend, 2018 am 11. und 12. Mai, 10 bis 22 Uhr
EintrittErwachsene: 5 Euro (pro Tag) | Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre): 1 Euro
KontaktPer E-Mail unter oliver@hamburger-spieletage.de

Hamburger Fest der Spiele

Im Kulturzentrum Rieckhof findet alljährlich das „Hamburger Fest der Spiele“ statt. Seit über 20 Jahren ausgetragen, ist das Fest unter Fans von Gesellschaftsspielen ein fester Eintrag im Terminkalender. Das Event wird von Ehrenamtlichen organisiert, die in ihrer Freizeit ebenfalls gerne und viel spielen. Spielefans können klassische und neu erschienene Brett- und Kartenspiele ausprobieren. An den beiden Spieletagen werden kleine Turniere ausgetragen, die auf Meisterschaften vorbereiten, oder einfach nur gute Laune machen sollen. Neben brandneuen Spielen, kann man auf Wunsch natürlich auch Spiele-Klassiker wie „Mühle", „Halma" oder „Mensch Ärgere Dich Nicht" lernen. Für die Kleinsten der Kleinen wird ein breit gefächertes und wechselndes Unterhaltungsprogramm mit Spielerallye, Schminken und Puppentheater angeboten. Auf dem „Hamburger Fest der Spiele“ gibt es für Familien einen vergünstigten Eintrittspreis.

Weitere Informationen: Hamburger Fest der Spiele

OrtKulturzentrum Rieckhof
Rieckhoffstraße 12 
21073 Hamburg
TermineJährlich wiederkehrend im November, 10 bis 18 Uhr, genaue Termine unter Rieckhof Programm
EintrittErwachsene: 5 Euro | Kinder: 1 Euro | Familienkarte: 5 Euro
KontaktPer E-Mail unter rieckhof.niss@web.de

BRETT Hamburg

Die „BRETT Hamburg“ ist ein jährlich stattfindendes Spiele-Event in Hamburg Rahlstedt. Spiele wie „Krieg und Frieden“, „Dice Duell“ und „Kingsburg“ warten hier nur darauf, ausprobiert zu werden. Insgesamt sind über 700 Brett- und Kartenspiele vor Ort verfügbar. Auch auf dieser Spiele-Convention stellen Autoren ihre neuen Spiele-Prototypen vor und bieten sie zum gemeinsamen Austesten an. Wer sich selbst und Andere herausfordern möchte, kann auf Turnieren gegeneinander spielen, Preise gewinnen und sich bei einigen Spielen für kommende Meisterschaften qualifizieren. Für alle diejenigen, die nicht mit den Spielregeln von gängigen oder neuen Spielen vertraut sind, gibt es Erklärrunden. Termine dafür werden am zentralen Infopoint bekannt gegeben. Für Kinder ab 4 Jahren ist eine Betreuungsstelle eingerichtet. Hier können die Kleinen malen, basteln und altersgerechte Gesellschaftsspiele spielen. Getränke und Snacks zu fairen Preisen bietet die Cafeteria an. Außerdem lohnt sich ein Besuch des Spieleflohmarkts, wo es viele Schnäppchen und Raritäten zu erstehen gibt. 

Weitere Informationen: Brett Hamburg

OrtGymnasium Rahlstedt
Scharbeutzer Straße 36
22147 Hamburg
(Eingang am Heestweg)
TermineJährlich, Sa: 11 bis 1 Uhr, So: 10 bis 18 Uhr, 2018 am 29. und 30. September
EintrittErwachsene: 4 Euro (pro Tag), 6 Euro (beide Tage) | Ermäßigt: 2 Euro (pro Tag), 3 Euro (beide Tage) | Familienkarte: 8 Euro (pro Tag), 12 Euro (beide Tage)
KontaktPer E-Mail unter info@brett-hamburg.de
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen