Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gesundheitsbericht (2012) Gesundheits- und Lebenslagen 11 bis 15-jähriger Kinder und Jugendlicher in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zum überwiegenden Teil sind Jungen (88 Prozent) und Mädchen (83 Prozent) in Hamburg mit ihrem Leben zufrieden und stufen ihren Gesundheitszustand positiv ein. Gleichzeitig klagen jedoch 20 Prozent der Jugendlichen über Schlafstörungen, ebenso viele zeigen Anzeichen für emotionale Probleme oder Verhaltensauffälligkeiten.

Gesundheits- und Lebenslagen 11 bis 15-jähriger Kinder und Jugendlicher in Hamburg (2012)

Bild des Berichtes zu Gesundheits- und Lebenslagen 11 bis 15-jähriger Kinder und Jugendlicher in Hamburg

​​​​​​​Zudem zeigen sich Wechselwirkungen zur sozialen Lage: Kinder und Jugendliche mit geringem Familienwohlstand sitzen länger vor dem Fernseher oder dem Computer, sind weniger körperlich aktiv, ernähren sich schlechter und haben einen schlechteren Gesundheitszustand.

Dies sind nur einige der Erkenntnisse, die sich aus den Er­gebnissen der repräsentativen Befragung von rund 1.700 Kindern und Ju­gendlichen ablesen lassen. Diese Ergebnisse wurden jetzt im Bericht „Gesundheits- und Lebenslagen 11 bis 15-jähriger Kinder und Jugendlicher in Hamburg“ veröffentlicht.

Die Erhebung erfolgte in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Eppen­dorf (UKE) im Rahmen der Health Behaviour in School-aged Children (HBSC)-Studie der Welt­gesundheitsorganisation WHO.

Der Bericht bietet Erkenntnisse zum Gesundheitszustand, zum Gesundheitsverhalten und den Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen in der Pubertät. Mit diesen Erkenntnis­sen werden konkrete Anhaltspunkte für Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prä­vention gewonnen.

Stand: Januar 2012
Umfang: 64 Seiten
Bezug: Der Gesundheitsbericht steht unten als Download zur Verfügung. Er kann bestellt werden über unseren Broschürenservice (Kontaktdaten siehe oben rechts).

Kontakt

Broschürenservice

Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration
Billstraße 80
20539 Hamburg
Adresse speichern

Öffnungszeiten

Telefonische Erreichbarkeit: Montag, Dienstag und Donnerstag 9 bis 15.00 Uhr, Freitag 9 bis 14 Uhr

Themenübersicht auf hamburg.de

Daten und Berichte überregional

Anzeige
Branchenbuch