Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hinweise bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung Im Notfall - bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung:

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kindeswohlgefährdung

im Notfall

Im Notfall - bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung:

Der Kinder- und Jugendnotdienst (KJND) der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration ist unter Telefon (040) 428 15 - 3200 zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar.
Insbesondere bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung sollte diese Nummer gewählt werden.
In allen anderen Notfällen wählen Sie bitte:
Telefon 110 (Polizei) oder Telefon 112 (Feuerwehr)

Zahlreiche weitere Informationen zum Thema Kinderschutz und Kindeswohlgefährdung finden sie unter folgendem Link:

http://www.hamburg.de/kinderschutz/fachkraefte/3741546/start/ 

Die Meldung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung können Sie hier herunterladen:

Themenübersicht auf hamburg.de

Gewaltmeldung für Hamburgs Schulen

Angebote Gewaltprävention

Anzeige
Branchenbuch