3.3.2 Arbeitslosigkeit

Definition

Arbeitslosenanteil von Frauen und Männern in Hamburger Stadtteilen im Dezember 2018

Bedeutung

Der Indikator weist Frauen und Männer mit Bezug von Arbeitslosengeld II (ALG II) bezogen auf die Bevölkerung zwischen 15 und 65 Jahren in den einzelnen Hamburger Stadtteilen aus. Er gibt Hinweise auf

  • die unterschiedliche Betroffenheit von Frauen und Männern von Arbeitslosigkeit,
  • Armutsrisiken,
  • eingeschränkte Teilhabemöglichkeiten,
  • Handlungs- und Unterstützungserfordernisse im unmittelbaren Sozialraum,
  • das Erfordernis geschlechtsspezifischer Vermittlungsbemühungen.

Arbeitslosenanteil in Hamburger Stadtteilen im Dezember 2018

In den Hamburger Stadtteilen ist der Arbeitslosenanteil von Frauen und Männern unterschiedlich. So lag beispielsweise der Arbeitslosenanteil der Frauen in Hummelsbüttel mit 4,0 Prozent unter dem der Männer mit 7,1 Prozent. In Neuallermöhe hingegen lag der Arbeitslosenanteil der Frauen mit 5,5 Prozent etwas über dem der Männer mit 5,3 Prozent.

Arbeitslosenanteil der Frauen in Hamburger Stadtteilen im Dezember 2018

Die Karte verdeutlicht noch einmal die Unterschiede beim Arbeitslosenanteil zwischen Frauen und Männern im Dezember 2018. Zum Teil lag die Arbeitslosigkeit der Frauen deutlich unter der der Männer, zum Beispiel in Sülldorf, wo auf 100 arbeitslose Männer gut 59 arbeitslose Frauen kamen. In Neuenfelde hingegen kamen auf 100 arbeitslose Männer knapp 104 arbeitslose Frauen.

Arbeitslosigkeit in Hamburger Stadtteilen im Dezember 2018

Arbeitslose (Dezember 2018) Bevölkerung 15 bis unter 65 Jahren (31.12.2018)
Stadtteil Männer Frauen Männer Frauen Index: Arbeitslosenanteil der Frauen, wenn die Arbeitslosenanteil der Männer auf 100 gesetzt wird
Hamburg-Mitte
Hamburg-Altstadt 44 36 957 821 95,0
HafenCity 86 58 1.770 1.574 75,0
Neustadt 307 183 5.186 4.606 67,0
St Pauli 737 470 9.466 8.199 73,0
St Georg 258 120 5.209 3.688 66,0
Hammerbrook 183 83 2.283 1.476 70,0
Borgfelde 152 121 3.184 2.880 87,0
Hamm 812 628 15.123 14.451 79,0
Horn 1.043 821 14.778 12.950 88,0
Billstedt 1.917 1.662 23.546 22.788 90,0
Billbrook 120 58 890 466 91,0
Rothenburgsort 279 212 3.628 2.929 93,0
Veddel 171 129 1.932 1.557 93,0
Wilhelmsburg 1.773 1.352 19.864 17.534 86,0
Kleiner Grasbrook und Steinwerder 53 24 688 428 72,0
Waltershof und Finkenwerder 206 172 4.186 3.728 93,0
Altona
Altona-Altstadt 835 691 10.871 10.776 83,0
Sternschanze 180 161 3.192 3.045 94,0
Altona-Nord 630 472 8.926 9.285 71,0
Ottensen 611 490 12.300 13.463 72,0
Bahrenfeld 767 515 11.027 10.723 68,0
Groß Flottbek 52 51 3.242 3.645 87,0
Othmarschen 111 112 4.642 4.982 91,0
Lurup 809 800 11.751 11.951 97,0
Osdorf 486 452 7.999 8.196 90,0
Nienstedten 37 30 2.061 2.189 77,0
Blankenese 76 72 3.719 4.101 90,0
Iserbrook 125 126 3.277 3.491 94,0
Sülldorf 167 96 3.085 2.955 59,0
Rissen 162 126 4.143 4.487 71,0
Eimsbüttel
Eimsbüttel 795 735 20.618 23.575 79,0
Rotherbaum 161 151 5.896 6.343 88,0
Harvestehude 199 140 5.857 6.046 67,0
Hoheluft-West 157 142 4.724 5.397 78,0
Lokstedt 351 316 9.000 9.737 82,0
Niendorf 368 348 11.959 12.769 87,0
Schnelsen 422 393 9.238 9.518 89,0
Eidelstedt 587 469 10.750 10.625 80,0
Stellingen 522 324 9.181 8.874 64,0
Hamburg-Nord
Hoheluft-Ost 91 85 3.321 3.781 81,0
Eppendorf 193 196 7.930 9.277 87,0
Groß Borstel 147 83 2.948 2.742 60,0
Alsterdorf 176 138 4.871 5.243 72,0
Winterhude 731 546 19.761 21.785 67,0
Uhlenhorst 196 152 6.257 6.700 74,0
Hohenfelde 174 127 3.759 3.675 76,0
Barmbek-Süd 631 434 13.306 13.858 66,0
Dulsberg 598 427 6.809 6.612 73,0
Barmbek-Nord 937 648 16.408 16.162 70,0
Ohlsdorf 255 191 5.738 5.667 77,0
Fuhlsbüttel 242 150 4.450 4.448 63,0
Langenhorn 749 592 15.238 14.896 81,0
Wandsbek
Eilbek 392 278 8.263 8.388 70,0
Wandsbek 717 514 12.792 12.597 73,0
Marienthal 147 137 4.438 4.475 93,0
Jenfeld 771 562 9.443 8.446 81,0
Tonndorf 303 208 5.193 4.994 72,0
Farmsen-Berne 492 417 11.196 11.491 81,0
Bramfeld 888 671 17.329 17.289 76,0
Steilshoop 511 468 6.307 6.247 92,0
Wellingsbüttel 63 60 2.906 3.092 86,0
Sasel 113 125 6.671 7.249 100,0
Poppenbüttel 204 165 6.338 6.538 78,0
Hummelsbüttel 403 222 5.663 5.510 56,0
Lemsahl-Mellingstedt 49 44 2.060 2.205 83,0
Duvenstedt 50 41 1.952 2.000 80,0
Wohldorf-Ohlstedt 16 25 1.412 1.484 154,0
Bergstedt 103 69 3.182 3.352 65,0
Volksdorf 124 134 5.780 6.298 100,0
Rahlstedt 1.471 1.216 28.941 28.982 82,0
Bergedorf
Lohbrügge 653 523 12.655 12.722 78,0
Bergedorf 618 472 11.562 11.412 77,0
Curslack 65 40 1.408 1.291 67,0
Altengamme 16 16 712 745 95,0
Neuengamme 36 25 1.229 1.208 72,0
Kirchwerder 68 66 3.378 3.192 105,0
Ochsenwerder 21 13 946 882 68,0
Reitbrook . . 168 147 .
Allermöhe 14 12 485 437 93,0
Billwerder 214 119 1.572 1.018 86,0
Moorfleet . . 476 396 .
Tatenberg . . 200 167 .
Spadenland . . 177 158 .
Neuallermöhe 433 474 8.246 8.687 103,0
Harburg
Harburg 748 557 10.946 8.654 94,0
Neuland und Gut Moor 38 16 661 484 57,0
Wilstorf 354 290 5.978 5.562 88,0
Rönneburg 60 32 1.189 1.083 60,0
Langenbek 44 37 1.243 1.337 80,0
Sinstorf 59 49 1.389 1.333 88,0
Marmstorf 78 67 2.640 2.629 83,0
Eißendorf 398 336 8.290 7.907 87,0
Heimfeld 478 379 8.089 7.354 88,0
Moorburg und Altenwerder . . 258 255 .
Hausbruch 351 341 5.519 5.469 96,0
Neugraben-Fischbek 692 584 9.922 9.437 88,0
Francop . . 292 201 .
Neuenfelde 100 86 1.768 1.461 103,0
Cranz . . 308 245 .

Methodischer Hinweis:

Bei den Angaben über Arbeitslose handelt es sich um Daten mit Stand Dezember 2018, die über Auswertungen der Bundesagentur für Arbeit ermittelt wurden. Als arbeitslos werden gemäß § 16 des Sozialgesetzbuches (SGB III) Personen gezählt, die vorübergehend nicht in einem Beschäftigungsverhältnis stehen oder weniger als 15 Wochenstunden erwerbstätig sind, eine versicherungspflichtige Beschäftigung suchen und Vermittlungsbemühungen zur Verfügung stehen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik gelten nicht als arbeitslos.

Die Anteile der Arbeitslosen sind nicht – wie sonst üblich – auf die Erwerbspersonen, sondern ersatzweise auf die Bevölkerung im Alter von 15 bis 64 Jahren bezogen, da Erwerbspersonenzahlen für die Stadtteile nicht verfügbar sind.

Datenquelle:

Bundesagentur für Arbeit, Dezember 2018

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch