4.1.8 Mütter und kinderlose Frauen

Definition

Mütter und kinderlose Frauen zwischen 15 und 75 Jahren in Hamburg 2018 zu ausgewählten Merkmalen im Vergleich

Bedeutung

Der Indikator veranschaulicht Mütter und kinderlose Frauen in Hamburg nach Geburtsjahrgang und Bildungsstand der Frau und Anzahl der Kinder im Erhebungsjahr 2018. Er gibt Hinweise auf einen möglichen Zusammenhang zwischen Anzahl der Kinder und Bildungsniveau.

Mütter und kinderlose Frauen in Hamburg 2018 nach Geburtsjahrgang der Frau und Anzahl der Kinder

Die Abbildung zeigt die Anzahl von kinderlosen Frauen und Müttern nach Geburtsjahrgang und Anzahl der Kinder. Die meisten Frauen zwischen 15 und 24 Jahren sind kinderlos (Angabe zu Frauen mit Kindern können in dieser Altersgruppe nicht gemacht werden, da die Fallzahlen zu gering und damit nicht belastbar genug sind). Mit zunehmendem Alter steigt auch die Zahl der Frauen mit einem und dann auch mit mehreren Kindern. Dabei zeigt sich, dass im Jahr 2018 mehr Frauen zwischen 35 und 44 Jahren kinderlos sind oder nur ein Kind haben, als Frauen der älteren Jahrgänge.

Bildungsstand von Müttern und kinderlosen Frauen in Hamburg 2018

Mütter

Kinderlose Frauen

 

Die Kreisdiagramme veranschaulichen den Zusammenhang zwischen Bildungsstand und der Tatsache, ob eine Frau kinderlos ist oder mindestens ein Kind hat. Kinderlose Frauen haben demnach zu 34,1 Prozent einen hohen und nur zu 16,4 Prozent einen niedrigen Bildungsstand, Mütter von mindestens einem Kind haben nur zu 28,2 Prozent einen hohen Bildungsstand und dagegen zu 21,3 Prozent einen niedrigen.

Bildungsstand von Frauen zwischen 15 und 75 Jahren in Hamburg 2018 nach Anzahl der Kinder

Das Balkendiagramm zeigt noch einmal im Detail, wie es sich mit dem Bildungsstand in Hamburg bei kinderlosen Frauen und Frauen mit einem, zwei bzw. drei oder mehr Kindern verhält. Während Frauen ohne oder mit einem Kind noch eine ähnliche Verteilung aufweisen, zeigt sich, dass die Mehrzahl der Mütter mit drei oder mehr Kindern über einen niedrigen oder mittleren Bildungsstand verfügen.

Mütter und kinderlose Frauen in Hamburg 2018 nach Geburtsjahrgang der Frau und Anzahl der Kinder

Mütter
Geburtsjahrgänge (im Jahr 2018 erreichtes Alter) Insgesamt zusammen 1 Kind 2 Kinder 3 oder mehr Kinder Frauen ohne Kind
in 1.000
1994-2003 (15 - 24) 77 / / / / 72
1984-1993 (25 - 34) 150 43 22 16 / 107
1974-1983 (35 - 44) 132 88 36 36 15 44
1964-1973 (45 - 54) 127 88 33 38 16 39
1954-1963 (55 - 64) 114 82 28 37 16 32
1943-1953 (65 - 75) 93 75 24 36 16 18

Methodischer Hinweis

Die Daten stammen aus dem Mikrozensus, einer monatlichen Haushaltsbefragung der Bevölkerung am Hauptwohnsitz mit einer Ein-Prozent-Stichprobe, die auf der Grundlage der Bevölkerungszahlen des Zensus die Ergebnisse auf die gesamte Bevölkerung hochrechnet. Bis 2010 werden die Ergebnisse der Volkszählung 1987 fortgeschrieben, mit Fertigstellung des Zensus 2011 sind die daraus resultierenden Bevölkerungszahlen die neue Grundlage.

Qualifikationsgruppen:

Anhand der höchsten beruflichen und schulischen Qualifikation wurden drei Gruppen gebildet:

  • niedriger Bildungsstand: keine Berufsausbildung und keine (Fach-)Hochschulreife
  • mittlerer Bildungsstand: Abschluss einer Berufsausbildung oder (Fach-)Hochschulreife
  • hoher Bildungsstand: bestandene Meister-, Technikerprüfung, Fachschulabschluss oder (Fach-)Hochschulabschluss.

Vergleiche auch: destatis, Fachserie 1, Reihe 3, Bevölkerung und Erwerbstätigkeit, S.16

Datenquelle:

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein; Mikrozensus 2019

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch