SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Großneumarkt & Fleetinsel Im Herzen der Neustadt

Buchhandlungen, Antiquariate und Ateliers - die Shopping-Quartiere rund um die Fleetinsel und den Großneumarkt sind von Kunst und Design geprägt. Doch auch Gourmets kommen auf ihre Kosten, denn das kulinarische Angebot reicht von französisch-orientalisch über mexikanisch bis hin zu bodenständiger rheinischer Küche. 

1 / 1

Großneumarkt Fleetinsel Hamburg

Passagen in Hamburg

Ruhe in der pulsierenden Innenstadt

Wer einen Spaziergang von der Hamburger City zum Hamburger Hafen unternimmt, braucht nur dem Bleichenfleet und Herrengrabenfleet zu folgen, um den Baumwall zu erreichen. Auf halbem Wege befindet sich die Fleetinsel, von der aus sich ein kleiner Abstecher zum Großneumarkt lohnt. An den (fast) autofreien Plätze laden gerade bei schönem Wetter die Terrassen zahlreicher Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. In den Galerien und Läden für Kunst und Bücher auf der Fleetinsel können Besucher nach Herzenslust stöbern und shoppen. Zur Weihnachtszeit findet auf der Fleetinsel ein beliebter Weihnachtsmarkt statt. 
Zwei Wege führen direkt von der Fleetinsel zum Großneumarkt. Sie können die Ellerntorsbrücke überqueren und dem Alten Steinweg folgen oder die Heiligengeistbrücke und die Michaelisstraße entlang zum Großneumarkt spazieren. 

Kunst, Fotografie und Bücher

Shops auf der Fleetinsel
Alles zu Architektur, Kunst, Grafikdesign, Fotografie, Film, Mode und Kunsthandwerk finden Liebhaber der Künste bei Sautter + Lackmann in der Admiralitätsstraße. Der Buchladen mit seinem internationalen Angebot genießt weit über Hamburg hinaus einen ausgezeichneten Ruf. Wenige Schritte weiter stellt die Galerie Multiple Box Kunst insbesondere Fotografien von Künstlern des 20. Jahrhunderts aus. Das Kunstantiquariat Joachim Lührs an der Michaelisbrücke reiht sich mit Kunst und Kunsthandwerk, Publikationen zu Fotografie und Kulturgeschichte sowie Gemälden und Landkarten perfekt in das Kunst-Shoppingangebot auf der Fleetinsel ein. 

Shops am Großneumarkt
Rund um den Großneumarkt haben sich verschiedene Modedesigner angesiedelt. Wohn- und Modeaccessoires aus japanischen Stoffen aber in Hamburg gefertigt gibt es bei Akiko in der Wexstraße. Dabei werden westliches Design mit japanischen Formen und Mustern vereint. Die Siebdruck-Manufaktur Frohstoff versieht Kissen, Shirts, Lampen und Schals mit kreativen Mustern. Wer selber gestalterisch aktiv werden möchte, hat die Möglichkeit eigenhändig in einem der Siebdruckkurse den Stoff der Wahl zu bedrucken. Anita Braun - Atelier Freier Fall und Andrea Hamann - Insomnia Galerie sind zwei weitere Kunststätten in der Wexstraße. In der Seitenstraße Kohlhöfen hat sich Zwang B niedergelassen. Hier wird noch das Handwerk der Buchbinderei gepflegt. Dafür stehen unter anderen hochwertige Papiersorten aus Japan und Italien zu Verfügung. Ob Speisekarten, individuelle Bucheinbände oder Mappen - die Produkte aus Papier werden hier individuell gestaltet und veredelt.

Essen & Trinken

Das gastronomische Angebot zwischen Fleetinsel und Großneumarkt ist ausgesprochen groß und vielfältig. Auf der Fleetinsel macht sich die Rheinische Republik um die rheinische Lebensart verdient. Rund um den Großneumarkt sind zahlreiche Restaurants und Kneipen wie das Thämer's, The Irish Rover, Dos Amigos, Paulaner's, Big Bull Steakhouse oder La Chance seit Jahrzehnten beliebte Adressen für hungrige und durstige Hamburger und Touristen.​​​​​​​

Karte