Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Green Urban Labs Abschluss des Bundesforschungsprogramms

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburgs Strategie für Grüne Dächer und Wände als Modellprojekt im ExWoSt-Forschungsfeld für die kommunale Grünentwicklung.

Grüne Fassaden

Abschluss des Bundesforschungsprogramms

Mit dem Forschungsprogramm "Experimenteller Wohnungs- und Städtebau" (ExWoSt) des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) werden auf Bundesebene innovative Planungen und Maßnahmen zu wichtigen städtebau- und wohnungspolitischen Themen gefördert. Ziel ist Erfahrungen für die Weiterentwicklung des gesamtdeutschen Städtebaus zu sammeln. Mit elf weiteren Projekten wurde auch das Modellprojekt Hamburg mit dem Titel „Bau nie Ohne! Grün in allen Dimensionen“ im Forschungsprogramm Green Urban Labs gefördert.

Alle Ergebnisse werden am 03. und 04. Mai 2021 beim 14. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik - 50 Jahre Städtebauförderung online vorgestellt und diskutiert.

Mit der Unterstützung aus dem Programm Green Urban Labs konnte die Entwicklung einer Hamburger Fassadenbegrünungsstrategie und Maßnahmen zu ihrer Umsetzung sowie die Weiterentwicklung und Verstetigung der Hamburger Gründachstrategie vorgenommen werden. Neben den weiteren Modellvorhaben aus Halle, Ludwigsburg und Leipzig werden die Erfahrungen und Forschungsergebnisse des Hamburger Modellvorhabens vorgestellt und diskutiert.

Weitere Informationen zur nationalen Stadtentwicklungspolitik und Anmeldungen zum 14. Bundeskongress

Und zum Programm Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt)

Themenübersicht auf hamburg.de