Beratung und Unterstützung

Beratung und Unterstützung

Beratung Beratung
Durch Lernentwicklungsgespräche, die zweimal im Schuljahr von Lehrkräften mit Eltern und Schülerinnen und Schülern durchgeführt werden, erfahren die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern den Leistungsstand und die Einschätzung der überfachlichen Kompetenzen und verabreden gleichzeitig gemeinsam Schritte für das nächste Halbjahr. Bei nichtausreichenden Leistungen erhalten Schülerinnen und Schüler zusätzliche additive Förderung, um die im Bildungsplan festgelegten Anforderungen zu erfüllen. Eine Klassenwiederholung bzw. ein Schulformwechsel sind nur noch auf Antrag der Eltern möglich. Neben den Fachlehrkräften und den Klassenlehrerinnen und -lehrern arbeiten speziell ausgebildete Beratungslehrkräfte an den Gymnasien.

Lesen Sie weiter

» Überblick
» Beobachtungsstufe
» Mittelstufe
» Studienstufe

» Angebote
» Exzellenzförderung