Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Vier neue Containerbrücken Neue Brücken für die Containerriesen

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Acht Wochen waren Sie auf einem der größten Spezialschiffe der Welt von Shanghai nach Hamburg unterwegs. Doch die vier hochmodernen Containerbrücken mussten noch von Bord an Land – auf den HHLA Container Terminal Burchardkai (CTB). Keine einfache Aufgabe…

Ankunft der neuen Containerbrücken

Von Shanghai nach Hamburg

Vier neue Containerbrücken haben im August 2013 den HHLA Container Terminal Burchardkai erreicht. Die Containerbrücken wurden für die neueste Generation von Großschiffen konzipiert.  Für den Transport der Brücken von Shanghai nach Hamburg kam ein spezielles Tankschiff zum Einsatz, welches das hohe Gewicht der Containerbrücke (ca. 10.000 Tonnen) problemlos tragen kann. Von Bord des Schiffes wurden die Containerbrücken auf 80 Meter langen Schienen an Land gehievt.  Ein Vorgang, der den Arbeitern einige Geduld abverlangte, denn die riesigen Brücken mussten langsam und vorsichtig mit dicken Stahlseilen auf den Burchardkai gezogen werden.

Auf dem neusten Stand

Die neuen Brücken sind für Containerschiffe mit 24 Containerreihen ausgelegt und dank ihrer 74 Meter langen Ausleger für – die ersten gerade in Dienst gestellten – 18.000-TEUSchiffe mit ihren 23 Containerreihen gut gerüstet. Auch in der Höhe des Auslegers wurden die insgesamt 130 Meter hohen Brücken optimiert:  Sie können neun an Deck übereinander stehende Container abfertigen.

Video: Containerbrücken – Vom Spezialschiff auf den Burchardkai

Weiterführende Links

Themenübersicht auf hamburg.de

Hamburg Card

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.