Hafengeburtstag

Active City Championships Sportlicher Hafengeburtstag

Die HafenCity wird beim 830. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG zur Open-Air-Sportarena. Rund um die Marco-Polo-Terrassen finden die „Hamburg Active City Championships“ statt, bei denen die Besucherinnen und Besucher in verschiedenen Sportarten wie Beachvolleyball, Hockey oder Rollstuhlbasketball selbst sportlich aktiv werden können. Schirmherr der Veranstaltung ist Sportsenator Andy Grote.

Hafengeburtstag Hamburg Active City Championships

Active City Logo Aktives Familienprogramm

In der HafenCity, genauer gesagt rund um die Marco-Polo-Terrassen, wird beim HAFENGEBURTSTAG HAMBURG aus sportlicher Sicht einiges geboten. Die „Active City Championships" bieten neben mehreren Landsportarten wie Hockey, Yoga, Rollstuhlbasketball oder Volleyball auch klassische Wassersportarten wie Segeln und Drachenbootrennen – so ist das Areal ein Geheimtipp für Familien, die den Hafengeburtstag auf entspannte Art und Weise besuchen möchten und auch selbst gern sportlich aktiv werden. 

Schmettern, dribbeln und Public Yoga

Beim Active-City-Parcours können alt und Jung die einzelnen Sportarten ausprobieren und zum Beispiel mit dem Ball am Hockeyschläger einen Slalomkurs absolvieren oder einen Beachvolleyball schmettern. Wer alle Sportarten ausprobiert, erhält eine kleine Belohnung. Der Tag an den Marco-Polo-Terrassen beginnt um 10 Uhr mit Public Yoga, zu dem alle Besucher herzlich eingeladen sind. 

Alle Sportarten werden von Hamburger Vereinen und Verbänden repräsentiert. Beim Beachvolleyball ist das der Hamburger Volleyball-Verband und beim Hockey der Harvestehuder Tennis- und Hockey-Club e.V. Rollstuhlbasketball wird von der BG Basket des Hamburger Sport-Verein e.V. vorgestellt und Yoga vom Hamburger Turnerbund von 1865 e.V. In einem Infozentrum informieren die Vereine und Verbände zudem über ihre Sportarten, stellen Trainingsmöglichkeiten vor und geben Tipps zur richtigen Ausrüstung.

Segelspaß und Meisterschaftsrennen

Auf dem Wasser ist von Schnuppersegeln bis zu Mannschaftsregatten um die Deutsche Meisterschaft alles geboten. Am Freitag können kleine und große Besucher unter Anleitung erste Segelerfahrungen sammeln. Der Segelnachwuchs der Vereine steht am Samstag bei den Regatten der Segeltalente im Mittelpunkt. Spannend wird es auch am Sonntag beim Team Race mit Optimisten-Jollen. Dabei treten Vereins-Mannschaften mit jeweils vier Mitgliedern gegeneinander an. Die Regatten sind Bestandteil der Deutschen Meisterschaftsserie in dieser Bootsklasse.

Auch die Drachenboote sind dann beim Hamburger Hafencup im Grasbrookhafen unterwegs. Die älteste Drachenboot-Regatta ist bereits seit 1989 fester Programmpunkt des größten Hafenfestes der Welt. Während sich am Freitag Hamburger Institutionen miteinander messen, treten am Samstag Vereinsteams gegeneinander an. Den Abschluss bilden am Sonntag die Rennen der Firmen- und Fun-Teams.

Spitzensportler vor Ort

Zusätzlich zu den Mitmachangeboten können die Besucher auch auf Tuchfühlung mit Spitzensportlern gehen. Am Freitag, 10. Mai 2019, informiert Beachvollyball-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Kira Walkenhorst über die Förderung von Spitzensportlern, am Samstag, 11. Mai 2019, ist Gold-Ruderer Lars Wichert von der Sportfördergruppe Hamburg bei den Hamburg Active City Championships an den Marco-Polo-Terrassen vor Ort.

Active City Championships

Von
Bis
Das Datum darf nicht in der Vergangenheit liegen.

Empfehlungen

Hamburg Card

Ihr Hotel in Hamburg buchen

Pauschalreisen

Unsere Pauschalreisen