Hintergrundbild Hafengeburtstag Hamburg
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

FAQ Nützliche Tipps und Hinweise

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hier findest du die Antworten zu den Fragen, die am häufigsten gestellt werden. Egal ob Anreise, Elbsperrungen, Parken, Schiffspots und Co. - hier wirst du fündig.

Tipps für Besucher

NEU beim 835. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG: Vom 9.-12. Mai 2024 wird die Jan-Fedder-Promenade für dich zur Einbahnstraße. Denn du gehst aus Richtung Baumwall zu den Landungsbrücken und kannst jeder Zeit über die Treppen die Promenade verlassen. So erlebst du mit direktem Blick auf die Elbe das abwechslungsreiche Wasserprogramm. Um von den Landungsbrücken zum Baumwall zu gelangen, nutzt du die Straße Vorsetzen im unteren Bereich der Promenade. Hier kannst du auch die vielfältigen Angebote der Bunten Meile genießen.

 



Wie komme ich nach Hamburg? Welche Anreise-Möglichkeiten gibt es?

Je nachdem, von wo aus du anreist, hast du verschiedenste Anreise-Möglichkeiten. Ob aus dem Ausland oder einem anderen Bundesland, mit der Bahn oder dem Auto, informiere dich rechtzeitig über die Anreise und buche rechtzeitig eine Unterkunft.



Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Hafengeburtstag?

An- und Abreise

Wir empfehlen dir, mit dem ÖPNV anzureisen!

 Zum Hafengeburtstag setzt der hvv auf allen U- und S-Bahnlinien längere Züge ein und verdichtet den Takt im Innenstadtbereich. Nutze zur An- und Abreise statt U und S Landungsbrücken und U Baumwall bitte auch die Haltestellen Meßberg (U1), St. Pauli (U3), Überseequartier (U4) oder die S-Bahn-Haltestellen Stadthausbrücke (S1, S3) und Reeperbahn (S1, S3).

Zu welchem Veranstaltungsort möchtest du? Dann nutze folgende hvv Linien:

  • Fischmarkt: Linien S1, S3 bis Reeperbahn, Fährlinien 61 und 62  | Bus: Linie 111 ( Haltestelle „Pepermölenbek“)
  • Landungsbrücken: Linien U3, S1, S3 bis Landungsbrücken oder Linie U3 bis Baumwall (Elbphilharmonie). Hier Start der Einbahnstraße über die Jan-Fedder-Promenade.
  • Kinderfest Michelwiese: Linie S1, S3 bis Stadthausbrücke | Bus: Linien 16, und 17 sowie die umgeleiteten Linien 2 und 111 bis Michaeliskirche
  • Speicherstadt & HafenCity: Linie U1 bis Meßberg, Linie U3 bis Baumwall (Elbphilharmonie), Linie U4 bis Überseequartier | Bus: Linie 6 bis Haltestelle „Auf dem Sande“ sowie Linie 111 mit diversen Haltestellen
  • Museumshafen Oevelgönne: Buslinie 113 bis Neumühlen/Övelgönne, Fährlinie 62 bis Neumühlen
  • Hansahafen/PEKING: kostenloser PEKING-Shuttle über Barkassen (Maritime Circle Line) ab Brücke 10 an den Landungsbrücken bis zum Bremer Kai / Anleger der Stiftung Hamburg Maritim, Abfahrt ca. alle 30 Minuten (10- 18 Uhr, Ausnahme: Sperrzeiten*)
  • Oder Linie S3, S31 bis Veddel. | Bus: Ab Bushaltestelle Veddel West mit der Linie 256 zur Australiastraße/Hafenmuseum. Am Donnerstag, Sonnabend und Sonntag zusätzlich Linie 856 ab U/S Elbbrücken und S Veddel West zum Hafenmuseum

Achtung:

Die Buslinien 2 und 111 werden den gesperrten Bereich Fischmarkt - St. Pauli Hafenstraße – Landungsbrücken - Baumwall nicht anfahren.

Während der Vollsperrung auf der Elbe vor den Landungsbrücken wird der Fährverkehr der Linien 73 und 75 eingestellt und die Linien 61 und 62 verkehren ausschließlich zwischen Altona/Fischmarkt und Neuhof bzw. Finkenwerder.

Tipps zur Abreise am Donnerstag-, Freitag- und Samstagabend:

Nutze bitte auch die Stationen Stadthausbrücke (S1 und S3), Meßberg (U1) und Überseequartier (U4) für deine Heimfahrt in Richtung Hauptbahnhof.

Fahrplanauskünfte und Tickets unter www.hvv.de und per hvv App und hvv switch App.

Hinweise zu nicht verkehrenden Bussen und Fähren
Während der Vollsperrung auf der Elbe vor den Landungsbrücken wird der Fährverkehr der Linien 72, 73 und 75 eingestellt und die Linien 61 und 62 verkehren ausschließlich zwischen Altona/Fischmarkt und Neuhof bzw. Finkenwerder.

Fahrplanauskünfte: Sonderfahrplan unter www.hvv.de oder über die kostenlose HVV-App (iOS und Android).
HVV-Fahrkarten erhältst Du auch über die HVV-App oder im HVV-Onlineshop.

Der HVV verstärkt tagsüber und nachts sein Angebot. 

Fahrgäste werden gebeten, vor ihrer Anfahrt die jeweils aktuellen Fahrplanabweichungen zu beachten. 

Wo sehe ich wann die Schiffe der Ein-/Auslaufparade von Blankenese/Teufelsbrück/etc.?

Sowohl die Ein- als auch die Auslaufparade des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG sind wunderbar entlang der Strecke von der Elbphilharmonie bis zum Anleger Teufelsbrück zu beobachten. Hier empfiehlt es sich frühzeitig vor Ort zu sein, um einen perfekten Blick zu haben. Die Einlaufparade starte dabei ab ca. 15:30 Uhr auf der Höhe Anleger Teufelsbrück. Das Führungsschiff der Einlaufparade, das Marineschiff Flottendienstboot ALSTER, ist um 16 Uhr auf Höhe der Rickmer Rickmers zu erwarten.

Die Auslaufparade startet in Paradenformation ab 17:30 Uhr auf Höhe der Landungsbrücke. Das Führungsschiff der Auslaufparade DAR MŁODZIEŻY ist um 17:30 Uhr auf Höhe der Rickmer Rickmers in Richtung Westen zu sehen.



Hinweise zur Abreise

Aufgrund der hohen Besucherzahl am Freitag- und Samstagabend ist die Nutzung der Stationen Stadthausbrücke (S1 und S3), Meßberg (U1) und Überseequartier (U4) in Richtung Hauptbahnhof zu empfehlen.



Wo kann ich mein Auto parken?

Wegen weiträumiger Sperrungen sind rund um den HAFENGEBURTSTAG HAMBURG nur sehr wenige Parkplätze vorhanden. Bitte steige zur Anreise auf die öffentlichen Verkehrsmittel um. Solltest Du dennoch einen Parkplatz für euer Auto suchen, findest du hier eine Übersicht der Parkhäuser in Hamburg und ihrer aktuellen Auslastung



Gibt es StadtRAD-Stationen in Hafennähe?

Die roten StadtRäder können nach Anmeldung (über Internet oder App) jederzeit über die App direkt an den Fahrradstationen ausgeliehen werden. Nähere Information unter: StadtRAD

Tipps für Ihren Aufenthalt in Hamburg




Sind Fahrräder auf dem Gelände erlaubt?

Die Mitnahme von Fahrrädern und sonstigen Zweirädern auf das Veranstaltungsgelände ist während der Veranstaltungszeiten nicht möglich.



Wo gibt es Taxistände?

Taxistände sind in folgenden Straßen zu finden:

Breite Straße/ Höhe Kirchenstraße, Davidstraße / Hopfenstraße, Ditmar-Koel-Straße, Baumwall /Ecke Stubbenhuk, Großer Grasbrook / HafenCity



Gibt es Straßensperrungen?

Alle Straßensperrungen findest du hier.



Werden Flächen/Plätze gesperrt?

Nähere Informationen findest du in Kürze hier. (Stand März 2024)



Wird der Alte Elbtunnel gesperrt?

Der Alte Elbtunnel ist aus betrieblichen und baustellenbedingten Gründen für Kraftfahrzeuge bis auf Weiteres gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können weiterhin zwischen St. Pauli und Steinwerder durch die Tunnelröhre gehen und fahren – auch während des gesamten HAFENGEBURTSTAG HAMBURG – mit freundlicher Unterstützung der Hamburg Port Authority.



Werden Brücken gesperrt?

Während des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG wird die Mahatma-Gandhi-Brücke am Traditionsschiffhafen in der HafenCity mehrfach für den Schiffsverkehr geöffnet. Für den Fußgänger- und Radverkehr ist die Brücke daher zu unterschiedlichen Uhrzeiten gesperrt. Die genauen Daten geben wir hier an geeigneter Stelle rechtzeitig bekannt. (Stand: März 2024)



Wird die Elbe gesperrt?

An allen Tagen des Hafengeburtstags kommt es wegen Programmaktivitäten auf der Elbe zu Teil- und Vollsperrungen. Hier findest du alle weiteren Informationen.



Fahren die Elbfähren Linie 72 und Linie 62?

Während der Vollsperrung auf der Elbe vor den Landungsbrücken wird der Fährverkehr der Linien 72, 73 und 75 eingestellt und die Linien 61 und 62 verkehren ausschließlich zwischen Altona/Fischmarkt und Neuhof/Finkenwerder.

Zu folgenden Zeiten sind sie in Betrieb: 

TagZeit
Donnerstag, 9. Mai 202416:00 bis 20:15 Uhr
Freitag, 10. Mai 202410:30 bis 22:30 Uhr
Samstag, 11. Mai 202410:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag, 12. Mai 202410:30 bis 19:00 Uhr


Fährt der Shuttle zu den Musicals?

Ab Anleger Elbphilharmonie fährt der Musical Shuttle zur südlichen Elbseite.



Ist das Befahren des Veranstaltungsgeländes erlaubt?

Es gibt auch in diesem Jahr beim HAFENGEBURTSTAG HAMBURG verschärfte Einlasskontrollen für Fahrzeuge. Ein Befahren des Veranstaltungsgeländes ist grundsätzlich nicht erlaubt. Zu Lieferzwecken ist ein Befahren des Veranstaltungsgeländes außerhalb der Lieferzeit (bis 30 Minuten vor und 30 Minuten nach der Veranstaltung) nicht möglich. In absoluten Ausnahmefällen kann hiervon eine Ausnahme gemacht werden, es wird eine besondere Befahrerlaubnis mit Auflagen erteilt werden. Befahrgenehmigungen für Schausteller und Subveranstalter stellt die BWI aus, alle anderen Ausnahmegenehmigungen müssen bei dem zuständigen Polizeikommissariat – PK 14 – (pk1431va@polizei.hamburg.de) beantragt werden.  



Wo können Reisebusse parken?

Der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG kann nicht direkt von Reisebussen angefahren werden. Sie haben die Möglichkeit, auf dem Heiligengeistfeld zu parken. Unter https://www.hamburg.de/parken/ können in der Kartenanwendung Parkplätze für Reisebusse angezeigt werden. Einfach in der Suchleiste nach "Reisebusparkplätze" filtern.



Wo gibt es Wohnmobil-Stellplätze?

Wer mit dem Wohnmobil anreisen möchte, findet in ganz Hamburg und im Umland mehrere offizielle Stellplätze, die alle eine schnelle und bequeme ÖPNV-Anbindung an die Innenstadt haben. 
Weitere Infos: Übersicht Wohnmobil-Stellplätze

Buchungsmöglichkeiten



Themenübersicht auf hamburg.de

Pauschalreisen

Unsere Pauschalreisen

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.