SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Romantik-Nächte im Tierpark Hagenbeck Musik im Tierpark

Auch schon zur Zeit von Bach oder Puccini wurde Musik nicht nur in Konzertsälen gespielt, sondern überall dort, wo Menschen zu einem Fest zusammenkamen. Diese ungezwungene und fröhliche Art, Musik früherer Epochen zu erleben, bieten die Romantik-Nächte.

1 / 1

Romantik-Nächte im Tierpark Hagenbeck

Romantik-Nächte im Tierpark Hagenbeck

Adresse
Lokstedter Grenzstraße 2, 22527 Hamburg
Telefon
040 5300330
E-Mail
info@hagenbeck.de
Termin/e
25. August, 1. und 8. September 2018
Öffnungszeiten
17 bis 22:30 Uhr
Bengalisches Feuerwerk
21 Uhr


Ensembles spielen klassische Musik

Von den zarten Tönen der Querflöten bis zum vollen Klang der Trompeten lassen sich viele Instrumente eines Sinfonieorchesters in den eigens für diese Abende zusammengestellten Ensembles entdecken. In unterschiedlichen Besetzungen spielen Musiker bekannte und auch weniger bekannte Stücke. Sie holen Werke des Barock, der Klassik und der Romantik von der Konzertbühne herunter und machen sie – zur Freude aller Zwei- und Vierbeiner – unmittelbar erlebbar. Neben dem Kammerorchester ist jedes klassische Streichinstrument irgendwo im Park vertreten. Auch Querflöte, Posaune oder Trompete haben ihren Auftritt. 

Opernarien und Akrobatik am Klavier

Auf der Wasserbühne gibt eine Sopranistin Opernarien aus Ruslka, La Wally sowie Auszüge aus Puccinis Un bel dì vedremo und O mio babbino cao zum Besten. Zu Gast ist 2018 außerdem Mister Piano, der auf seinem rollenden Piano zum Tastenakrobat wird. Während er virtuos Klavier spielt, bewegt sich das Piano mit ihm fort. Auch Besucher des Parks können zum Konzertmeister werden, denn im Park ist das größte Klavier der Welt aufgestellt, das dazu einlädt sein eigenes Talent zu erproben. 

Der Tierpark wird zur Bühne

Vor vielen Tiergehegen, in der vergoldeten Thailändischen Sala und auf den großen Freiflächen entsteht überall eine heiter beschwingte Stimmung. Es gibt keine Orchestergräben oder weitläufige Bühnen, die Musiker und Publikum voneinander trennen. Die Ensembles sind unmittelbar erlebbar, fast zum Anfassen. Stelzenläufer und barocke Walkc-Acts tupfen die Wege mit den Farben ihrer spektakulären Kostüme.

Feuerwerk inmitten der Parklandschaft

Krönender Höhepunkt der Romantik-Nächte ist das farbenprächtige Bengalische Feuerwerk (21 Uhr) am historischen Felsen. Die mehr als 1850 exotischen Tiere in der wunderschön gestalteten Parklandschaft und die ausgesuchten kulinarischen Genüsse bilden einen besonderen Rahmen für den sommerlichen Höhepunkt aller Klassikfreunde. Die Flamingo Lodge und Foodtrucks bieten unterschiedlichste Köstlichkeiten. Der Abend kann aber auch für ein ausgelassenes selbst arrangiertes Picknick auf den Grünflächen im Park genutzt werden. 

Der Tierpark öffnet am 25. August und am 1. und 8. September zu den Romantik-Nächten bis 22:30 Uhr. 

Mehr Infos zu:
Romantik-Nächte Tierpark Hagenbeck

Tierpark Hagenbeck