Symbol für Leichte Sprache
Sie lesen in Leichte Sprache

Leichte Sprache Die Polizei im Internet

Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Die Polizei im Internet

Logo Polizei Hamburg

Sie können manche Sachen mit der Polizei auch online machen.
Aber:
Sie rufen immer an bei einem Notfall.

Die Telefon-Nummer ist 110.
Sie müssen keine Vor-Wahl wählen.

Diese Sachen können Sie online machen:

  • Sie können eine Anzeige erstatten.
  • Sie können der Polizei Hinweise geben.
  • Sie können Hinweise auf Pornografie mit Kindern geben.
  • Sie können eine Versammlung anmelden.
  • Sie können die Adresse von Polizei-Dienststellen erfahren.

Online eine Anzeige erstatten

Ein Taschendieb stiehlt einen Geldbeutel aus einer Hosentasche

Jemand hat gegen ein Gesetz verstoßen:
Das schwere Wort dafür ist Straf-Tat.
Und Ihnen ist etwas passiert dabei.
In schwerer Sprache heißt das:
Sie sind Opfer von einer Straf-Tat geworden.
Oder jemand hat gegen ein Gesetz verstoßen:
Und Sie haben das gesehen.
In schwerer Sprache heißt das:
Sie sind Zeuge von einer Straf-Tat geworden.
Sie können dann im Internet eine Anzeige erstatten.
Das bedeutet:
Sie melden der Polizei die Straf-Tat.
Sie gehen dafür auf die Internet-Seite
https://gateway.hamburg.de/HamburgGateway/Service/Entry/49
Die Polizei Hamburg kümmert sich dann um die Anzeige. 

Online eine Mitteilung machen

Eine Person teilt einer anderen Person Informationen mit.

Sie haben etwas gesehen.
Sie fanden die Sache schlimm.
Oder sie fanden die Sache gefährlich.
Sie wissen aber nicht:
Hat jemand gegen das Gesetz verstoßen.
Sie können der Polizei trotzdem Bescheid sagen.
Die Polizei kann dann herausfinden:
Hat es eine Straf-Tat gegeben.

Sie gehen dafür auf die Internet-Seite
https://gateway.hamburg.de/HamburgGateway/Service/Entry/50

Online Hinweise geben auf Kinder-Pornografie

Ein trauriges Kind. Das Bild ist schwarz-weiß.

Es gibt Filme und Bilder mit Sex im Internet.
Manchmal sind Kinder auf den Bildern.
Oder in den Filmen.
Das nennt man Kinder-Pornografie.
Kinder-Pornografie ist ein Verbrechen.
Sie können der Polizei helfen:
Wenn Sie zufällig eine Internet-Seite sehen mit Kinder-Pornografie:
Sie können diese Seite dann bei der Polizei melden.
Sie können Kinder-Pornografie immer melden.

Sie gehen dafür auf die Internet-Seite
https://www.polizei.hamburg/service/6152778/hinweisaufnahme-kinderpornografie/

Online eine Versammlung anmelden

Eine Demonstration mit Menschen, die Streik-Schilder halten

Sie müssen der Polizei Bescheid sagen:
Wenn Sie eine Versammlung planen.
Zum Beispiel eine Demonstration.
Oder einen Streik.
Oder ein Konzert.

Sie finden im Internet Infos:
Was Sie bei einer Versammlung beachten müssen.
https://www.polizei.hamburg/service/6160774/versammlungsbehoerde-/

Online Informationen über Polizei-Dienststellen finden

Zwei Menschen in Polizeiuniform

Sie können Adressen von Dienststellen finden.
Und Telefon-Nummern.
Sie gehen dafür auf die Internet-Seite

https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11251788/

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
mehr in Leichte Sprache

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen