bg
Symbol für Leichte Sprache
Sie lesen in Leichte Sprache

Leichte Sprache Der Pflege-Stütz-Punkt in Wandsbek

Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Symbol für Gebärdensprache

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Pflege-Stütz-Punkt in Wandsbek

Ein Beratungsgespräch

Fachleute für Pflege arbeiten im Pflege-Stütz-Punkt in Wandsbek.
2 Menschen sind von den Pflege-Kassen.
2 Menschen arbeiten bei der Stadt Hamburg.

Pflege-bedürftige Menschen und ihre Familien
können eine Beratung über Hilfen bei der Pflege bekommen.

Die Beratung ist kostenlos.
Niemand erfährt von der Beratung.
Alle Menschen können die Beratung bekommen.
Es ist nicht wichtig:

  • Welche Kranken-Kasse die Menschen haben.
  • Ob die Menschen Sozial-Hilfe bekommen.
Der Pflegedienst hilft einer Person beim Aufstehen.

Das sind die Beratungs-Themen:

  • Die Pflege in der eigenen Wohnung.
  • Die Suche nach einem passenden Platz in einem Pflege-Heim.
  • Das Beantragen von Geld
    von Versicherungen und
    vom Sozial-Amt.
  • Die Finanzierung von der Pflege.
  • Das Stellen von Anträgen.
  • Das Schreiben von Widersprüchen nach Ablehnungen von Anträgen.

Frühe Beratung über die Möglichkeiten von der Pflege

Die Beratung kann auch schon gefragt werden:
Bevor ein Mensch Pflege braucht.
Menschen können sich dann gut vorbereiten.

Der Pflegedienst bringt eine Mahlzeit zu einer bettlägrigen Person.

Das sind die Beratungs-Themen:

  • Welche Hilfe kann ein Mensch bekommen:
    Wenn man nicht mehr zuhause wohnen kann.
  • Wer hilft alten Menschen in Hamburg.
  • Wer betreut alte Menschen in Hamburg.
  • Welche Hilfen gibt es für Menschen:
    Die Pflege brauchen.

Ehrenamtliche Hilfen beim Pflege-Stütz-Punkt

Ein Treffen der Arbeitsgruppe Inklusion.

Menschen helfen anderen Menschen ohne Bezahlung.
Das nennt man Ehren-Amt.
Manche Gruppen helfen auch ehrenamtlich.
Das heißt:
Diese Gruppen bekommen kein Geld für ihre Hilfe.
Menschen mit Problemen helfen sich oft gegenseitig.
Diese Menschen treffen sich und reden zusammen.
Das nennt man auch eine Selbst-Hilfe-Gruppe.

Diesen Menschen und diesen Gruppen 
hilft der Pflege-Stütz-Punkt.

Diese Menschen und die Gruppen können sich treffen
im Pflege-Stütz-Punkt.
Diese Menschen und die Gruppen können
ihre Angebote vorstellen im Pflege-Stütz-Punkt.

Ein Bücherstapel. Das oberste Buch trägt den Titel "Info".

Die Gruppen können zum Beispiel Informationen verteilen.
Zum Beispiel Hefte mit Infos.
Oder Zettel mit Infos.

Die Adresse vom Pflege-Stütz-Punkt Wandsbek ist
Wandsbeker Allee 62
22041 Hamburg

Der Pflege-Stütz-Punkt ist in der ersten Etage vom Haus.
Es gibt einen Aufzug.
Sie kommen ohne Hindernisse in den Pflege-Stütz-Punkt.

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Symbol für Gebärdensprache

Ich wünsche eine Übersetzung in:

mehr in Leichte Sprache