Symbol für Leichte Sprache
Sie lesen in Leichte Sprache

Leichte Sprache Das Wohn-Geld von der Stadt Hamburg

Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Das Wohn-Geld von der Stadt Hamburg

Eine junge Familie mit einem Baby

Wohn-Geld ist eine Hilfe für Menschen mit wenig Geld:
Damit die Menschen ihre Wohnung bezahlen können.

Das Wohn-Geld hilft:
Damit die Menschen eine passende Wohnung mieten können.
Zum Beispiel:
Eine Familie kann eine Wohnung bezahlen mit genug Zimmern.
Und die Familie hat noch genug Geld zum Leben.
Zum Beispiel für Essen.

Ein Mehrfamilienhaus in einer Stadt.

Es gibt 2 Arten von Wohn-Geld:

  • Es gibt einen Miet-Zuschuss:
    Wenn Sie eine Wohnung gemietet haben.
  • Es gibt einen Lasten-Zuschuss:
    Wenn Sie eine eigene Wohnung haben.
    Und in der Wohnung wohnen.

Die Bedingungen für Wohn-Geld

Menschen bekommen Wohn-Geld:

  • Wenn die Menschen
    sonst für alle Sachen selbst bezahlen von ihrem Geld.
  • Und wenn die Menschen einen Teil der Miete selbst bezahlen.

Das Wohn-Geld-Gesetz sagt:
Wie hoch das Wohn-Geld sein darf.

Das Wort "Regel" auf einem roten Kreis - Symbol für Regel

Sie können das Wohngeld nicht für jede Wohnung bekommen.
Die Wohnung muss zu Ihnen passen.
Das heißt:

  • Die Miete darf nicht zu hoch sein.
  • Und die Wohnung darf nicht zu groß sein.
  • Und Ihr Einkommen ist wichtig.

Das Wohn-Geld ist für jede Familie und jede Person anders.
Die Wohn-Geld-Stelle prüft:

  • Bekommen Sie Wohn-Geld.
  • Wie viel Wohn-Geld bekommen Sie.

Wenn Sie Wohn-Geld wollen:
Sie stellen einen Antrag auf Wohn-Geld bei der Wohn-Geld-Stelle.
Die Adressen von den Wohn-Geld-Stellen in Hamburg
stehen am Ende von der Seite.

Ein weißes Ausrufezeichen auf einem roten Kreis - Symbol für Achtung

Wussten Sie:
Sie müssen nicht selbst zur Wohn-Geld-Stelle gehen.
Sie können auch einen Brief mit dem Antrag schreiben.

Eine Liste mit Adressen finden Sie hier:https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11268762/

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
3,5 von 5
mehr in Leichte Sprache

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen