Symbol für Leichte Sprache
Sie lesen in Leichte Sprache

Leichte Sprache Kühl-Schrank-Tausch

Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Sparen beim Kühl-Schrank-Tausch: Text in leichter Sprache

Ein gefülltes Sparschwein.

Sie können Geld sparen:
Wenn Sie neue Geräte für den Haushalt kaufen.
Zum Beispiel einen Kühl-Schrank.
Sie können Geld sparen:
Wenn Sie auf den Energie-Verbrauch von den Geräten achten.

Sie haben diese Geräte viele Jahre lang.
Sie bezahlen oft mehr Geld für den Strom in dieser Zeit:
Als Sie für das neue Gerät bezahlt haben.

Ein Kühlschrank

Es lohnt sich also:
Wenn die Geräte wenig Strom verbrauchen.
Und wenn die Geräte eine gute Qualität haben.
Und lange halten.
Es ist auch gut für die Umwelt:
Wenn die Geräte wenig Strom verbrauchen.

Der deutsche Bundesadler, dahinter ist die Fahne von Deutschland. Darunter sind Geldscheine.

Die Stadt Hamburg hilft darum Menschen
beim Kauf von einem Kühl-Schrank:
Die wenig Geld haben.
Die Hilfe ist für Menschen:
Die Hilfe vom Staat bekommen.
Zum Beispiel:

  • Arbeitslosen-Geld 2
    Manchmal sagt man auch Hartz 4 dazu.
  • Sozial-Geld
  • Grund-Sicherung
  • Wohn-Geld
Die Fahne von Hamburg. Darunter sind Geldscheine. Fahne und Geld sind mit einem Pfeil verbunden.

Sie können 100 Euro bekommen für einen neuen Kühl-Schrank.
Der Kühl-Schrank muss besonders energie-sparend sein.
In schwerer Sprache heißt das:
Der Kühl-Schrank hat eine Energie-Effizienz-Klasse A++.
Diese Hilfe ist von der Hamburger Behörde für Umwelt und Energie.

Sie können die Hilfe bekommen:
Wenn Sie beim Stromspar-Check mitmachen.

Das Wort "Regel" auf einem roten Kreis - Symbol für Regel

Der Stromspar-Check ist eine Maßnahme von der Caritas.
Die Fachleute von der Caritas überprüfen dann mit Ihnen:
Wie sparsam sind Ihre Geräte in der Wohnung.

Sie bekommen die Hilfe:
Wenn Ihr Kühl-Schrank älter als 10 Jahre ist.

So können Sie mitmachen

Ein Kühlschrank

Sie machen einen Termin mit den Fachleuten von der Caritas.
Sie machen den Stromspar-Check mit den Fachleuten.
Die Fachleute von der Caritas füllen mit Ihnen den Antrag aus.
Sie kaufen dann den neuen Kühl-Schrank.
Und:
Sie entsorgen den alten Kühl-Schrank.
Entsorgen heißt:
Sie bringen den Kühl-Schrank auf den Müll.
Die Fach-Leute von der Caritas sagen Ihnen:
Wie das geht.

Sie bekommen einen Beleg:
Wenn Sie den Kühl-Schrank auf den Müll bringen. 
Sie zeigen den Fachleuten von der Caritas den Beleg für den Müll.
Und den Beleg für das Kaufen vom Kühl-Schrank.
Sie bekommen dann 100 Euro.

Ein weißer Telefonhörer auf einem roten Kreis - Symbol für telefonieren

Wenn Sie mitmachen wollen:
Sie können die Caritas anrufen.
Die Telefon-Nummer ist 040 180 464 22.

Sie können auch eine E-Mail schicken.
Die E-Mail-Adresse ist stromspar-check@caritas.de

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
mehr in Leichte Sprache

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen